News

Werden Drohnen zum ultimativen Schnüffelinstrument?

"Du! Ja, du! Kauf was!" – Werden uns Drohnen bald schon mit Werbung bombadieren?
"Du! Ja, du! Kauf was!" – Werden uns Drohnen bald schon mit Werbung bombadieren? (©Facebook/Parrot 2014)

Für die einen sind sie eine harmlose Spielerei, für andere nur ein weiteres Instrument der globalen Überwachung: Drohnen. In den USA werden Drohnen mittlerweile tatsächlich dazu genutzt, den genauen Aufenthaltsort von Menschen zu ermitteln.

Bewohner des San Fernando Valley in Los Angeles können seit Anfang Februar eine Vielzahl kleiner Flugdrohnen durch den Himmel zischen sehen. Und die verfolgen ein ganz spezielles Ziel: anhand von aufgefangenen Wi-Fi-Signalen den genauen Bestimmungsort von Menschen ermitteln. Wie VentureBeat berichtet, ist die Drohnen-Überwachung ein Experiment der Marketingfirma Adnear aus Singapur.

Das Smartphone verrät den Aufenthaltsort

Und wie kommen die Drohnen an die drahtlosen Signale ran? Natürlich über Smartphones. Sucht ein Mobilgerät zum Beispiel eine neue Wi-Fi-Verbindung, registrieren die Drohnen die verwendete MAC-Adresse.  Und da man sein Smartphone ja meistens bei sich trägt, bekommt die Marketingfirma so recht schnell ein umfangreiches Bewegungsprofil eines Nutzers zusammen. Natürlich soll diese Technik letztlich für Werbung genutzt werden: Geschäfte, die Adnear nutzen, könnten so etwa Nachrichten oder Sonderangebote an Leute schicken, die regelmäßig an diesem Geschäft vorbeigehen – denn dank Adnear weiß dieses Geschäft ja, wer wann und wie häufig einen speziellen Weg nutzt.

Momentan sind die Schnüffeldrohnen nur ein Experiment, regulär wird die Technik dazu genutzt, elektronische Karten eines Gebiets anzulegen. Bislang wurde noch keine Werbung an nichtsahnende Spaziergänger verschickt, aber das scheint nur eine Frage der Zeit zu sein. Überwachung aus der Luft in Kombination mit nervigen Werbenachrichten? Da werden Marketingfirmen aber ziemlich viel Fingerspitzengefühl beweisen müssen, damit Nutzer nicht kollektiv auf die Barrikaden gehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben