menu

WhatsApp-AGB: Doch keine Einschränkungen für Update-Verweigerer

Wer den neuen WhatsApp-AGB skeptisch gegenübersteht, darf aufatmen – vorerst drohen keine Konsequenzen.
Wer den neuen WhatsApp-AGB skeptisch gegenübersteht, darf aufatmen – vorerst drohen keine Konsequenzen. Bild: © REUTERS / RUPAK DE CHOWDHURI - stock.adobe.com 2019

WhatsApp zwingt seinen Nutzern neue Datenschutzbestimmungen auf, die einen Austausch mit Facebook vorsehen – doch jetzt der überraschende Rückzieher. Wer den neuen AGB nicht zustimmt, muss keine Funktionseinschränkungen fürchten. Vorerst.

Das hat WhatsApp gegenüber der Seite The Next Web mitgeteilt. Die neuen Datenschutzbestimmungen, die am 15. Mai in Kraft getreten sind, sorgten weltweit für viel Kritiker, vor allem von WhatsApp-Nutzern selbst. Denn: wer die neuen AGB akzeptiert, stimmt zugleich dem Datenaustausch mit dem Mutterunternehmen Facebook zu – für viele Nutzer zu viel des Guten.

Zwar betonte WhatsApp, dass man Verweigerern den Account nicht löschen werde, wohl aber ständig um Zustimmung zu den neuen AGB buhlen werde. Auch mit starken Einschränkungen im Funktionsumfang drohte man allen, die nicht nach den neuen Regeln spielen wollten.

Datenschutz-Verweigerer genießen vollen Funktionsumfang

Jetzt die Rolle rückwärts. Es sei derzeit nicht geplant, "die Funktionalität der App" einzuschränken, heißt es in einem Statement von WhatsApp gegenüber The Next Web. Auch die permanenten Erinnerungen sollen nicht dauerhaft ausgespielt werden, ebenso seien keine Kontolöschungen vorgesehen. Dieser Entschluss sei nach Gesprächen mit Behörden und Datenschützern gereift. Doch auch ein anderer Grund dürfte eine entscheidende Rolle gespielt haben – die Angst vor dem drohenden Nutzerschwund.

In Stein gemeißelt ist die Entscheidung gleichwohl nicht: WhatsApp könnte auch zu einem späteren Zeitpunkt noch Konsequenzen ziehen, sollten Nutzer weiterhin die neuen Datenschutzbestimmungen verweigern. Bis auf Weiteres dürfen sich die Nutzer aber in Sicherheit wiegen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema WhatsApp

close
Bitte Suchbegriff eingeben