News

WhatsApp für iPad geplant? Hinweis in Update gefunden

WhatsApp funktioniert auf dem iPad nur über Umwege.
WhatsApp funktioniert auf dem iPad nur über Umwege. (©CC: Flickr/Álvaro Ibáñez 2017)

Arbeiten die Entwickler von WhatsApp hinter den Kulissen etwa an einer App-Version speziell fürs iPad? In einem Update für WhatsApp Web ist jetzt zumindest ein möglicher Hinweis darauf entdeckt worden.

WhatsApp plant womöglich eine neue App-Version für das iPad. Das berichtet die auf den Messenger spezialisierte Webseite WABetaInfo. Im Update 0.2.6415 für WhatsApp Web sei demnach ein Hinweis darauf entdeckt worden, dass die Entwickler des Dienstes derzeit in irgendeiner Form auch an einer neuen Variante für das Apple-Tablet arbeiten. Genaue Details hat allerdings auch WABetaInfo nicht, weswegen man das Gerücht noch sehr skeptisch betrachten sollte.

WhatsApp per Trick bereits jetzt auf dem iPad nutzbar

Wie die Webseite weiter ausführt, sei etwa ein neuer Application Wrapper denkbar, der eine modifizierte Form von WhatsApp Desktop in den App Store und auf das iPad bringt. Eine richtige iOS-Version für das Tablet sei hingegen eher unwahrscheinlich. iPad-Besitzer, die gerne WhatsApp nutzen wollen, müssen derzeit noch zu einem Jailbreak greifen oder WhatsApp Web nutzen. Die iPhone-Version von WhatsApp funktioniert mit einigen kleinen Veränderungen zwar eigentlich auch auf dem iPad, allerdings wird der Download auf dem Tablet blockiert.

Selbst mit einem neuen Application Wrapper für WhatsApp bräuchten Nutzer auf dem iPad aber weiterhin ein iPhone mit WhatsApp und aktiver Internetverbindung – der Mehrwert wäre also eher gering. Was auch immer die Entwickler von WhatsApp für das iPad planen, ein baldiger Release der Anwendung ist unwahrscheinlich.

Noch mehr Infos zu WhatsApp Desktop findest Du an dieser Stelle, auch einen Ratgeber zu WhatsApp Web haben wir für Dich parat.

Neueste Artikel zum Thema 'WhatsApp'

close
Bitte Suchbegriff eingeben