News

WhatsApp hat jetzt eigene Emojis: Sieht irgendwie nach Apple aus

WhatsApp veröffentlicht noch vor Apple ein paar neue Fantasy-Emojis.
WhatsApp veröffentlicht noch vor Apple ein paar neue Fantasy-Emojis. (©WhatsApp via Emojipedia 2017)

WhatsApp hat nun eigene Emojis für die Android- und iPhone-App sowie für die Desktop-Version gebastelt. Zunächst sind die neuen Symbole in der Beta-Version der Android-App aufgetaucht. Das Design scheint sich aber eindeutig an Apple zu orientieren.

Wer hat's erfunden? WhatsApp jedenfalls nicht, denn die neuen Emojis der Messenger-App erinnern frappierend an die bekannten Apple-Emojis, meldet Emojipedia. Tatsächlich nutzte WhatsApp bislang auch die Apple-Emojis und hat nun in einer Beta-Version der Android-App erstmals "eigene" Emojis untergebracht. Wahrscheinlich lautete die Vorgabe für das Design der WhatsApp-Emojis: "Nehmt Apples Emojis und verändert sie genug, damit wir sie als unsere eigenen bezeichnen können", so Emojipedia.

Emojis sehen fast genauso aus wie Apple-Vorbilder

Immerhin müssen sich WhatsApp-Nutzer nun praktisch gar nicht umstellen. Das Gespenster-Emoji ist beispielsweise weniger schattiert und lächelt freundlicher. Das Herzchenaugen-Emoji grinst nun breit und hat größere Herzen als Augen – wer die Emojis nicht im Vergleich vor sich liegen hat, könnte sie dennoch leicht verwechseln. Immerhin war WhatsApp der erste Anbieter des Mittelfinger-Emojis, was als ein wenig originell durchgeht. Ebenso bot WhatsApp zeitweise ein Olympische-Ringe-Emoji an.

Zunächst nur als Beta-Version

Diesmal bietet WhatsApp als erste App neue Fantasy-Emojis wie einen Zauberer und einen Zombie an, bevor sie es auch auf iOS schaffen. Es gilt allerdings zu bedenken, dass die neuen Emojis bislang nur in einer Betaversion zu haben sind. Ihr Design könnte sich also bis zum Release noch ändern.

Neueste Artikel zum Thema 'WhatsApp'

close
Bitte Suchbegriff eingeben