WhatsApp-Kontakte lassen sich bald per QR-Code teilen

WhatsApp-Kontakte werden sich in Zukunft einfacher teilen lassen.
WhatsApp-Kontakte werden sich in Zukunft einfacher teilen lassen. (©TURN ON/WhatsApp 2017)
Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

WhatsApp erleichtert das Anlegen und Teilen von Kontakten: In Zukunft können Nutzer ihre Kontaktdaten innerhalb der App per QR-Code austauschen. Das Feature wird aktuell in der Beta-Phase getestet. 

WhatsApp will das Teilen von Kontakten vereinfachen. Bislang mussten Nutzer immer einen neuen Kontakteintrag in der Telefonbuch-App des Smartphones anlegen, wenn sie mit einem neuen Kontakt innerhalb von WhatsApp chatten wollen. In Zukunft soll das Hinzufügen jedoch auch innerhalb der App funktionieren, wie WABetaInfo berichtet.

Kontakte können auch per QR-Code geteilt werden

In einer neuen Beta-Version seiner App testet der Anbieter nämlich bereits das Feature, mit dem sich Kontakte innerhalb von WhatsApp hinzufügen lassen. Zusätzlich dazu baut WhatsApp auch die Möglichkeit ein, Kontakte zwischen zwei Nutzern per QR-Code zu teilen. User eins erzeugt dabei einfach innerhalb von WhatsApp automatisch einen Code für den Kontakt, den er teilen möchte, und Nutzer zwei kann diesen dann direkt scannen und so den Kontakt automatisch hinzufügen.

Diese neuen Funktionen zum Anlegen und Teilen von Kontakten sollen sowohl für Android als auch für iOS kommen und dürften mit einer der nächsten Vollversionen der jeweiligen Apps ausgerollt werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben