News

WhatsApp: Nachrichten zurückrufen offenbar bald möglich

WhatsApp-Nachrichten können womöglich bald zurückgerufen werden.
WhatsApp-Nachrichten können womöglich bald zurückgerufen werden. (©TURN ON/WhatsApp 2017)

Nutzer von WhatsApp können womöglich bald bereits gesendete Nachrichten zurückrufen. Das Feature ist schon seit Monaten in Arbeit und wurde nun in eine Android-Beta des Messengers integriert.

Erstmals tauchte die Funktion schon im Dezember 2016 in einer Beta für die iOS-Version von WhatsApp auf. Laut dem recht verlässlichen Twitter-Kanal WABetaInfo könnte das Feature nun kurz vor dem offiziellen Release stehen. So sei die Rückruf-Funktion derzeit bereits in der Android-Beta mit der Versionsnummer 2.17.184 verfügbar, aber noch nicht aktiviert. Der User dieser WhatsApp-Version kann also bereits Chats nachträglich löschen, beim Gesprächspartner sind die Nachrichten aber weiterhin sichtbar.

Update für Android-Version von WhatsApp bereits in wenigen Tagen?

Obwohl das Feature in der Beta mit der Versionsnummer 2.17.185 zunächst wieder deaktiviert wurde, vermutet WABetaInfo dennoch, dass die Rückruf-Funktion zumindest in der Android-Version von WhatsApp bereits in wenigen Tagen mit einem Software-Update eingeführt werden könnte. Über die Pläne für ein iOS-Update macht der Twitter-Kanal keine Angaben.

Neben Nachrichten lassen sich mit der neuen Funktion vermutlich auch Fotos und Videos nachträglich löschen. Wenn der Nutzer eine Nachricht beziehungsweise ein Foto zurückrufen will, muss er einfach länger auf den jeweiligen Text tippen. Neben den üblichen Optionen wie "Antwort" oder "Weiterleiten" erscheint dann auch die Möglichkeit "Widerrufen". Die Nachricht werde anschließend vom Smartphone des Empfängers gelöscht – auch in Gruppenchats. Ob auch Nachrichten gelöscht werden können, die bereits vom Empfänger gelesen wurden, ist noch unklar.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben