menu

WhatsApp: Neues Feature unterbindet das Erstellen von Screenshots

Der Zugriff auf Chats lässt sich zukünftig womöglich per Fingerabdruck absichern.
Der Zugriff auf Chats lässt sich zukünftig womöglich per Fingerabdruck absichern.

WhatsApp bekommt in der aktuellen Betaversion ein neues Sicherheitsfeature spendiert. Zukünftig können Nutzer entscheiden, ob der Zugang auf ihre Chats nur mit ihrem Fingerabdruck möglich ist. Allerdings lassen sich dann keine Screenshots mehr von Unterhaltungen machen.

Die zu Facebook gehörende Messenger-App WhatsApp könnte Deine Privatsphäre zukünftig noch besser schützen. In der aktuellen Beta wird momentan eine Funktion getestet, mit der die Chats nur nach Eingabe des gespeicherten Fingerabdrucks angezeigt werden. Außerdem haben Nutzer die Möglichkeit, WhatsApp nach einer vorher festgelegten Zeit automatisch sperren zu lassen. Der Schutz der Privatsphäre hat aber seinen Preis. Wird die Funktion aktiviert, lassen sich keine Screenshots mehr von den Chats machen, wie WAbetaInfo berichtet.

whatsapp-fingerabdruck fullscreen
Wer seine Chats mit Fingerabdruck schützen will, muss auf die Screenshotfunktion verzichten.

Blockierung von Screenshots nicht ganz zu Ende gedacht

Warum auch Screenshots bei der Verwendung der Funktion deaktiviert werden, ist unklar. Wir könnten uns vorstellen, dass die schnelle Weitergabe von Chatlogs durch Fremde – wenn die Chats bereits entsperrt sind – unterbunden werden soll. Allerdings könnte man in dieser Situation auch einfach den Bildschirm mit einem anderen Smartphone abfotografieren oder Inhalte aus den Chats herauskopieren. Das ist zwar umständlicher, als einen Screenshot zu machen, aber wenn der Wille da ist, kommt man ohnehin an die Daten. Die Idee zur Sperrung von Screenshots ergibt somit zwar Sinn, ist aber letztendlich nur eine kleine Hürde.

Doodle und Sticker bringen mehr Raum für Kreativität

Neben der neuen Sicherheitsfunktion wird mit dem kommenden Update zudem Doodle UI ausgerollt. Dort können animierte Sticker auf Fotos hinzugefügt werden. Die Sticker können auch in Favoriten und weitere Kategorien gruppiert werden, sodass Nutzer sie besonders schnell finden können.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema WhatsApp

close
Bitte Suchbegriff eingeben