menu

WhatsApp-Sicherheitslücke verrät, mit wem Du gerade schreibst

Eine Lücke in WhatsApp nutzt den Online-Status aus.
Eine Lücke in WhatsApp nutzt den Online-Status aus.
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Ein Software-Entwickler hat eine Sicherheitslücke in WhatsApp entdeckt, die potenziell schlimme Folgen haben könnte. Mit einem einfachen Javascript konnte er herausfinden, wann zwei Personen miteinander chatten.

Der Online-Status bei WhatsApp birgt anscheinend eine Sicherheitslücke, die eine genaue Auswertung des Chatverhaltens eines Nutzers ermöglicht. Wie der Software-Entwickler Rob Heaton in einem Blogeintrag erklärt, konnte er mit einer simplen Chrome-Erweiterung  und vier Zeilen Javascript ein Programm bauen, das ständig den Online-Status eines Kontaktes erfasst und mit dem Status anderer Kontakte in Korrelation setzt.

Stalker könnten WhatsApp-Sicherheitslücke ausnutzen

Wenn Du also in WhatsApp offline gehst und dann wieder online, um eine Nachricht zu lesen und darauf zu antworten, kann dies von dem Log-Programm erfasst werden. Werden diese Infos mit den Online-Offline-Daten anderer Kontakte in Zusammenhang gesetzt, kann ein richtiges Gesprächsprotokoll erstellt werden – freilich ohne die eigentlichen Inhalte der WhatsApp-Nachrichten. Allerdings würden diese Daten schon ausreichen, um beispielsweise festzustellen, ob sich zwei bestimmte Personen gerade besonders oft miteinander schreiben oder wann jemand schlafen geht – was für mögliche Stalker gefährliche Informationen sein könnten.

Es ist allerdings nicht das erste Mal, dass der WhatsApp-Online-Status in die Kritik gerät. Bereits 2014 erfassten Forscher der Uni Erlangen-Nürnberg für eine Studie über neun Monate den Status von 1000 zufällig gewählten Usern und förderten dadurch empfindliche Informationen über das Privatleben zutage.

WhatsApp und Datenschutz
Wie Du in WhatsApp Deinen Online-Status mit einem Trick verbergen kannst, erklären wir in diesem Ratgeber. Noch mehr Tipps für etwas mehr Privatsphäre im Messenger gibt es an dieser Stelle.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben