News

WhatsApp: Videos können bald auch als GIFs verschickt werden

WhatsApp erlaubt bald auch das Versenden von GIFs.
WhatsApp erlaubt bald auch das Versenden von GIFs. (©TURN ON 2016)

Gerüchte, dass WhatsApp in Zukunft auch den Versand von Videos als GIFs unterstützen soll, kursieren bereits seit Monaten. Nun könnte alles ganz schnell gehen.

WhatsApp könnte schon in Kürze ein neues Update bekommen, das endlich den Versand von Videos als GIFs erlaubt. Wie Android Authority berichtet, sei das Feature in der Betaversion 2.16.244 von WhatsApp für Android bereits verfügbar.

Videos dürfen nicht länger als sechs Sekunden sein

Das Erstellen der kleinen animierten Bilder aus Videos sei demnach denkbar einfach: Einfach einen Chat öffnen, per Tipp auf die Büroklammer einen Anhang hinzufügen und dann mit der Kamera-App ein Video aufnehmen. Nach der Aufnahme kann man den Clip dann auf GIF-Größe zuschneiden. Um ein Video als GIF zu versenden, muss es 6 Sekunden oder kürzer sein. Nach dem Zuschneiden einfach in WhatsApp auf das Camcorder-Icon oben rechts tippen und ein GIF-Symbol erscheint – anschließend absenden und fertig! Auch bereits auf dem Smartphone gespeicherte Videos können bei entsprechender Länge in GIFs verwandelt werden.

Bislang konnte man GIFs in der Android-Version von WhatsApp nur auf Geräten mit Root verschicken. Wer das neue Feature im Messenger bereits jetzt ausprobieren will, muss entweder die APK-Datei der App installieren oder am Beta-Programm von WhatsApp teilnehmen. Wann die GIF-Funktion offiziell veröffentlicht wird und ob sie in Kürze auch in die iOS-Version von WhatsApp integriert wird, ist noch unbekannt.

Falls Du herausfinden möchtest, was mit WhatsApp noch alles möglich ist, lohnt ein Blick in unsere Ratgeber. Darin erfährst Du etwa 71 Ideen für lustige Bilder zum Verschicken, 77 lustige Status-Sprüche für jede Gelegenheit und die besten WhatsApp-Spiele für zwischendurch.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben