News

WhatsApp Web bald auch für Microsoft Edge verfügbar

WhatsApp lässt sich bald auch im Edge-Browser von Windows 10 nutzen.
WhatsApp lässt sich bald auch im Edge-Browser von Windows 10 nutzen. (©Picture Alliance/ Marc Müller 2015)

WhatsApp Web soll bald auch im neuen Edge-Browser von Microsoft funktionieren. Derzeit befindet sich Microsoft offenbar in Gesprächen mit dem Entwickler, um eine Integration in den Webbrowser von Windows 10 zu ermöglichen.

Der beliebte Messenger-Dienst WhatsApp könnte schon bald auch im neuen Edge-Browser von Microsoft funktionieren. Dies deutete ein Programm-Manager von Microsoft am Sonntag via Twitter an. Demnach befinde man sich derzeit in Gesprächen mit WhatsApp um eine Integrierung des Dienstes in den Edge-Browser zu ermöglichen.

WhatsApp Web bereits für Chrome, Firefox und Co. verfügbar

WhatsApp ist schon länger nicht mehr nur an das Smartphone gebunden. So ist es mit den Webbrowsern Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera und Safari schon seit Längerem möglich, den Messenger über WhatsApp Web direkt vom Rechner aus zu nutzen. Lediglich Microsofts Internet Explorer war bislang nicht offiziell unterstützt worden, auch iOS-Nutzer bleiben außen vor. Mit dem neuen Browser Edge, der mit Windows 10 eingeführt wurde, soll sich das aber ändern.

Noch kein Zeitplan für Edge

Wann genau WhatsApp Web auch über Edge funktionieren soll, ist bislang nicht bekannt. Ein genauer Zeitplan wurde von Microsoft nicht genannt. Für Nutzer des Dienstes ist die Nachricht dennoch eine gute Meldung. Immerhin gehört der brandneue und sehr flotte Edge-Browser derzeit zu den interessantesten Neuerungen von Windows 10 und dürfte sicherlich in kurzer Zeit sehr viele Fans finden. Bis es so weit ist, können WhatsApp-Junkies aber natürlich auch unter Windows 10 auf Browser wie Chrome, Firefox und Opera zurückgreifen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben