News

WhatsApp will bei Status-Updates mehr Farbe ins Spiel bringen

Du kannst Deinem WhatsApp-Status bald farbliche Hintergründe verpassen.
Du kannst Deinem WhatsApp-Status bald farbliche Hintergründe verpassen. (©TURN ON/WhatsApp 2017)

WhatsApp-Nutzer können ihre Status-Meldungen in Zukunft auch mit passenden farblichen Hintergründen versehen. Aktuell lässt sich das Feature schon in der Beta ausprobieren.

Die neue Status-Funktion von WhatsApp ist zwar seit Februar verfügbar, wird bislang jedoch nur von wenigen genutzt. Vielleicht könnte etwas mehr Farbe daran etwas ändern. Ähnlich wie in Facebook sollen Nutzer nämlich auch in WhatsApp bald die Möglichkeit haben, ihr Status-Updates mit farbigen Hintergründen zu versehen, wie Android Police berichtet.

Neue Funktion wird schrittweise freigeschaltet

Das neue Feature wird aktuell offenbar an die ersten Nutzer der aktuellen Beta-Version 2.17.291 verteilt. Allerdings kann laut Caschys Blog noch nicht jeder Beta-Tester das Feature verwenden – vermutlich erfolgt die Aktivierung serverseitig und individuell. User, die für die Funktion schon freigeschaltet wurden, sollen im Status-Tab rechts unten ein neues Stift-Symbol angezeigt bekommen.

Gedacht sind die farbigen Hintergründe natürlich vor allem für User, die ihren Statusmeldungen auch farblich die passende Umgebung geben wollen. Bis alle Nutzer das neue Feature nutzen können, wird aber vermutlich noch etwas Zeit vergehen. Zunächst dürfte WhatsApp den Rollout nach und nach für alle Beta-Tester durchführen, um die Funktion dann in einigen Wochen in die offizielle Version der App einzubauen.

Teilnahme am WhatsApp-Beta-Programm

Wer am Beta-Programm von WhatsApp teilnehmen möchte und diese sowie andere Funktionen vor allen anderen Usern nutzen möchte, kann sich dafür einfach mit seinem Android-Smartphone anmelden. Eine ausführliche Anleitung zur Teilnahme an der Beta haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Neueste Artikel zum Thema 'WhatsApp'

close
Bitte Suchbegriff eingeben