News

Wie Galaxy S7 Edge: Huawei Mate S2 könnte Curved-Screen haben

Der Mate S-Nachfolger könnte ein Curved-Display bekommen.
Der Mate S-Nachfolger könnte ein Curved-Display bekommen. (©TURN ON 2015)

Huawei kam Apple mit dem Mate S und Force Touch zuvor, der mögliche Nachfolger Huawei Mate S2 könnte nun auch noch Samsung Konkurrenz machen – und wie das Galaxy S7 Edge auf einen Curved-Screen setzen.

Denkt man an Curved-Screens im Smartphone-Segment, dürfte einem als erstes Samsung einfallen. Die Südkoreaner haben diese Nische erfolgreich mit ihren Galaxy S Edge-Flaggschiffen besetzt. Doch offenbar will Huawei ebenfalls ein Modell mit einem Curved-Screen in den Handel bringen, berichtet PhoneArena. Ein Smartphone mit einem gewölbten Bildschirm befinde sich angeblich in der Pipeline, wie ein anonymer Tippgeber mit Beziehungen zu Firmenkreisen zu berichten weiß. Dabei soll das Gerät mit erwartetem Curved-Display eben gerade nicht aussehen wie das Galaxy S7 Edge.

Edge-Display des Mate S2 soll anders als beim Galaxy S7 Edge werden

Die spannende Frage bleibt daher: Wie könnte das neue Modell dann aussehen? Munter wird spekuliert: Könnte das Display des Huawei Mate S2 statt an der Seite einfach oben und unten abgerundet daherkommen? Das bleibt ebenso unklar wie die Frage, welches Smartphone letztendlich wirklich von dieser Technologie profitieren könnte. Als heißer Kandidat gilt zwar die zweite Generation des im September vergangenen Jahres vorgestellten Huawei Mate S. Doch als ausgemacht gilt diese Annahme keinesfalls.

Im September überraschte der chinesische Hersteller die Öffentlichkeit mit dem Mate S und der Tatsache, noch vor dem iPhone 6s ein Modell mit Force Touch-Technik enthüllt zu haben. Zwar ließ der Release noch lange Zeit auf sich warten, doch konnte man sich der Aufmerksamkeit der Beobachter sicher sein. Mit einem möglichen Mate S2 samt Curved-Display könnte Huawei künftig Platzhirsch Samsung gehörig einheizen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben