News

Wie Galaxy S7 Edge: Huawei & Xiaomi planen Kanten-Displays

Das Galaxy S7 Edge könnte bald ein paar Brüder bekommen.
Das Galaxy S7 Edge könnte bald ein paar Brüder bekommen. (©Samsung 2016)

Gebogene Displays sind spätestens seit dem Samsung Galaxy S7 Edge in. Das haben auch andere Smartphone-Hersteller wie Huawei oder Xiaomi erkannt und wollen nun offenbar auch Edge-Handys bauen.

Samsung will seine Technologie für Edge-Displays anscheinend auch an die Konkurrenz verkaufen. Das berichtet das koreanische Portal ET News. So wollen angeblich sowohl Vivo Electronics als auch Huawei und Xiaomi die seitlich gebogenen Screens des Galaxy S7 Edge für eigene Smartphones nutzen.

Vivo XPlay5 mit Dual Edge-Display soll bereits im März erscheinen

Besonders weit fortgeschritten soll Vivo sein, die ein Smartphone mit Dual Edge-Display namens XPlay5 offenbar bereits im März auf den Markt bringen wollen. Im chinesischen Netzwerk Weibo kursiert laut Android Authority sogar schon ein Foto des Galaxy S7 Edge-Bruders, das allerdings nicht über einen offiziellen Kanal von Vivo verbreitet wurde. Auch die restlichen Specs des XPlay5 klingen nach High-End: Im Inneren arbeiten ein Snapdragon 820 und 6 GB RAM.

Auch Xiaomi und Huawei sollen Top-Smartphones mit Dual Edge-Display planen, sind in der Entwicklung aber anscheinend noch nicht so weit fortgeschritten wie Vivo. Konkrete Gerüchte oder gar ein Release-Datum gibt es zu deren Galaxy S7 Edge-Klonen also noch nicht. Ganz neu sind die Gerüchte über eine Display-Kooperation von Samsung und Huawei allerdings nicht. Bereits im September 2015 wurde berichtet, dass sich die Chinesen bei ihren Smartphone-Screens gerne von Samsung helfen lassen würden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben