News

Wie iPhone 7: Galaxy S7 soll diamantschwarze Version bekommen

Das Galaxy S7 soll noch im Dezember in einem neuen Schwarzton erscheinen.
Das Galaxy S7 soll noch im Dezember in einem neuen Schwarzton erscheinen. (©TURN ON 2016)

Rund drei Monate vor der Enthüllung des Galaxy S8 will Samsung dem Galaxy S7 noch ein Update verpassen. Gerüchten aus Südkorea zufolge soll das neun Monate alte Modell im Dezember in einer neuen Farbe erscheinen. Wird eine glänzende "Jet Black"-Version des S7 ebenso erfolgreich wie das diamantschwarze iPhone 7?

Samsung plant offenbar das Galaxy S7 in einer neuen Farbvariante herauszubringen. Das berichtet The Korea Herald unter Berufung auf Quellen aus der Industrie. Eine neue, glänzend schwarze Version des Smartphone-Flaggschiffs soll Samsung helfen, mit dem erfolgreichen iPhone 7 in Diamantschwarz zu konkurrieren. Zudem soll ein aufgefrischtes Galaxy S7 die Lücke füllen, die der Verkaufsstopp des Galaxy Note 7 gerissen hat.

Galaxy S7: Neue Farben locken neue Kunden

Mit einer neuen Farbvariante hofft Samsung also, die Verkäufe des neun Monate alten Modells noch einmal anzukurbeln. Dass eine solche Strategie aufgehen kann, zeigt die Galaxy S7-Variante in Blue Coral. Laut Korea Herald verkauft Samsung täglich rund 15.000 Exemplare dieser neuen Version, die in Asien seit November erhältlich ist. Apples iPhone 7-Verkäufe sanken in den vergangenen Wochen hingegen auf rund 10.000 Einheiten pro Tag.

Stimmt das Gerücht, wird Samsung zwei schwarze Farbvarianten des Galaxy S7 im Angebot haben, die mit dem iPhone 7 in Matt- und Diamantschwarz konkurrieren werden. Auch so etwas wäre nicht neu für Samsung: Die S7-Variante in Pink-Gold lieferte der Hersteller erst nach dem Release von iPhone 6s und iPhone 6s Plus in Roségold nach. Das neue schwarze Galaxy S7 soll angeblich noch im Dezember erscheinen – ob auch Deutschland, ist allerdings noch nicht bekannt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben