News

Wie Moto 360 & Gear S2: HTC arbeitet an runder Smartwatch

Hat HTC hinter verschlossenen Türen an einer Smartwatch gefeilt?
Hat HTC hinter verschlossenen Türen an einer Smartwatch gefeilt? (©picture alliance / AP Images 2014)

Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern ist HTC auf dem Smartwatch-Markt noch nicht aktiv. Das könnte sich jedoch bereits Ende September ändern: Angeblich wollen die Taiwaner dann eine schlaue Uhr mit rundem Display vorstellen.

HTC will angeblich am 29. September endlich seine lang erwartete Smartwatch vorstellen. Das berichtet Phandroid unter Berufung auf Insiderquellen. Für diesen Tag haben die Taiwaner einen Presse-Event angekündigt – freilich ohne zu verraten, was eigentlich gezeigt werden soll. Um eine schlaue Uhr von HTC ranken sich schon seit Monaten immer wieder Gerüchte. Bis auf den Fitness-Tracker Grip – dessen Release auf unbestimmte Zeit verschoben wurde – ist das Unternehmen auf dem Wearables-Markt allerdings bisher sonderbar zurückhaltend.

HTC will Motorola und Samsung nacheifern

Laut dem Bericht wird die HTC-Smartwatch unter dem etwas kuriosen Codenamen "Halfbeak" – also Halbschnäbler-Fisch – entwickelt. Die Uhr soll mit Android Wear laufen und ähnlich wie die Motorola Moto 360 oder die Samsung Gear S2 ein rundes Display besitzen. Als Auflösung werden 360 x 360 Pixel angegeben. Weitere Infos zu den Specs der angeblichen HTC-Smartwatch gibt es bislang leider noch nicht.

HTC hat sich offenbar vorgenommen, mit seinem Presse-Event am 29. September Google in die Parade zu fahren. Am gleichen Tag will der Suchmaschinenriese angeblich die neuen Smartphones LG Nexus 5 (2015) und Huawei Nexus 6 (2015) enthüllen. HTC könnte neben der runden Smartwatch bei seiner Veranstaltung auch noch das neue Flaggschiff HTC One A9 Aero zeigen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben