menu

Will.i.am designt High-Tech-Maske mit Kopfhörern & LED-Beleuchtung

Will.i.am hat eine Corona-Schutzmaske mit Noise-Cancelling-Kopfhörern entwickelt.
Will.i.am hat eine Corona-Schutzmaske mit Noise-Cancelling-Kopfhörern entwickelt. Bild: © Honeywell 2021

Will.i.am hat eine High-Tech-Maske zum Schutz vor dem Coronavirus vorgestellt. Die "Xupermask" bringt Luftfilter, Noise-Cancelling-Kopfhörer, Mikrofon und LED-Beleuchtung mit. Daran mitgewirkt hat der Designer, der auch hinter den SpaceX-Raumanzügen steckt.

Nicht nur Razer arbeitet an einer ausgefallenen Corona-Schutzmaske. Auch "Black Eyed Peas"-Frontmann Will.i.am steigt jetzt in das Geschäft ein. Gemeinsam mit Honeywell bringt er eine High-Tech-Maske auf den Markt, die in Zusammenarbeit mit Hollywood-Kostümdesigner Jose Fernandez designt wurde – dem Mann, der auch für die SpaceX-Raumanzüge verantwortlich zeichnet. Die Xupermask kann jedoch mehr, als ihren Träger "nur" vor Viren zu schützen.

Will.i.ams Maske besitzt kabellose Noise-Cancelling-Kopfhörer

Im Inneren der High-Tech-Maske stecken unter anderem zwei Lüfter mit jeweils drei Geschwindigkeitsstufen und HEPA-Filter zum Reinigen der eingeatmeten Luft. Zur Abdichtung wird ein Silikonstreifen genutzt. Wichtig für Will.i.am war bei der Entwicklung vor allem, dass Brillen beim Tragen der Xupermask nicht beschlagen.

Als Wearable, das auch nach der Pandemie noch genutzt werden kann, ist die Maske darüber hinaus mit abnehmbaren, magnetischen Kopfhörern ausgestattet. Die kabellosen In-Ears bieten zudem aktives Noise-Cancelling. Die Verbindung zum Smartphone erfolgt via Bluetooth 5.0. Auch das integrierte Mikrofon zum Telefonieren mit Maske soll Umgebungsgeräusche reduzieren. Abgerundet wird der High-Tech-Look durch eine LED-Beleuchtung.

So eine High-Tech-Maske benötigt natürlich auch Energie: Eine Akkuladung hält laut Hersteller bis zu 7 Stunden. Der USB-Anschluss zum Laden sitzt an der Außenseite der Maske, sodass sie während des Ladevorgangs weiter getragen werden kann.

Xupermask: Verfügbarkeit und Preis

Die Xupermask wird in zwei Farbvarianten angeboten: Weiß-Grau-Orange und Schwarz-Orange. Zudem stehen jeweils zwei Größen – S/M sowie M/L – zur Auswahl. Der Preis liegt bei 299 US-Dollar, also rund 250 Euro. Der Verkauf startet am 8. April in Nordamerika, Großbritannien und der EU mit einer begrenzten Stückzahl. Zum Lieferumfang zählen ein Case, HEPA-Filter für drei Monate, Kopfhöreraufsätze in mehreren Größen sowie ein USB-C-Kabel.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Health-Gadgets

close
Bitte Suchbegriff eingeben