menu

Windows 10: Microsoft kündigt das neue Startmenü an

Der obere Teil des Bildes zeigt das überarbeitete Startmenü von Windows 10.
Der obere Teil des Bildes zeigt das überarbeitete Startmenü von Windows 10.

Microsoft hat das neue Startmenü für Windows 10 offiziell  angekündigt. Vorerst können es jedoch nur Beta-Tester auf ihren Rechnern nutzen.

Schon vor einigen Tagen konnten wir einen ersten Eindruck vom neuen Windows-10-Startmenü erhaschen – jetzt hat Microsoft das Ganze offiziell gemacht. In einem Blog-Eintrag gibt der Konzern bekannt, dass Beta-Tester im Rahmen des Windows-Insider-Programms das neue Startmenü ab sofort nutzen können. Es ist Teil der neuen Preview Build 20161 von Windows 10.

Weniger Farben, mehr Übersicht

Die wohl auffälligste Änderung ist das abgespeckte Design. Microsoft entfernt die farblich aufdringlichen Kacheln und ersetzt sie durch neue Kacheln, die sich farblich am Hintergrund orientieren. Sie heben sich nur noch durch einen schmalen Rahmen vom Hintergrund ab, wodurch die App-Icons selbst stärker in den Fokus rücken.

Dadurch entsteht ein aufgeräumter Look, der sowohl im hellen als auch im dunklen Design von Windows 10 funktionieren soll. Nutzer, die ihrem Startmenü mehr Farbe und Individualität verpassen wollen, können eine Akzentfarbe festlegen. Startmenü, Taskbar und Kacheln sind dann entsprechend eingefärbt. Offenbar lassen sich die Kacheln aber nicht farblich so stark vom Hintergrund abheben wie bisher.

Release-Datum fürs Update hat Microsoft nicht genannt

Wann das neue Startmenü für alle Windows-10-Nutzer veröffentlicht wird, ist noch unklar. Ein Termin könnte der Oktober oder November sein, in diesem Zeitraum erscheint üblicherweise das Herbst-Update. Frühere Gerüchte besagten jedoch, dass es bis ins Frühjahr 2021 dauern könnte, bevor Microsoft den großen Rollout für den Design-Wechsel startet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Windows 10

close
Bitte Suchbegriff eingeben