menu

Windows 10 unterstützt bald kabellosen Datentausch mit Samsung-Handys

Samsung-Galaxy-S20-Plus-07
Windows 10 erlaubt die kabellose Datenübertragung von und zu Samsung-Handys wie dem Galaxy S20+.

Besitzer von Samsung-Handys können bald kabellos Daten mit einem Windows-PC tauschen. Das Feature steht Teilnehmern an Microsofts Insider-Programm bereits zur Verfügung. Allerdings dürfen Dateien nur bis zu 512 MB groß sein.

Der Datentausch funktioniert über die App Your Phone. Auf Seiten des Samsung-Smartphones wird Link to Windows 1.5 oder höher benötigt. Die Dateien lassen sich dann einfach durch Drag & Drop vom Samsung-Handy auf den Windows-PC verschieben und umgekehrt, schreibt Microsoft via SamMobile.

Drag & Drop mit Einschränkungen

Es gibt zwei Einschränkungen: Die maximale Dateigröße beträgt jeweils 512 MB, und es lassen sich nur bis zu 100 Dateien auf einmal verschieben. Das ist etwa für die Sicherung der Foto- und Videosammlung auf der PC-Festplatte relevant. Zudem funktioniert das Verschieben zurzeit nur von den Smartphone-Ordnern "Eigene Dateien" und "Galerie" aus. Keine Einschränkungen gibt es dagegen bei der Kompatibilität: Der Datentausch funktioniert mit allen Galaxy-Smartphones und -Tablets mit Link to Windows 1.5 und mit sämtlichen Dateitypen.

Noch kein Release-Termin für die fertige Version

Der Windows-PC und das Samsung-Handy müssen sich lediglich im selben WLAN-Netzwerk befinden. Die vom PC auf das Smartphone übertragenen Dateien landen im "Download"-Ordner des internen Speichers. Bis zur finalen Version des kabellosen Drag-&-Drop-Features wird Samsung vermutlich die Optionen noch erweitern, aber dazu gibt es noch keine Informationen. Auch ist unbekannt, wann die fertige Version für alle Windows-Nutzer erhältlich ist. Immerhin entfällt damit in den meisten Fällen die Notwendigkeit, das Samsung-Gerät via USB-Kabel mit dem PC zu verbinden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben