News

Windows-10-Updates sollen schneller werden

Dank optimierter Windows-Updates sollen die Nutzer schnell wieder arbeiten können.
Dank optimierter Windows-Updates sollen die Nutzer schnell wieder arbeiten können. (©Microsoft 2017)

Microsoft möchte die Dauer von Windows-10-Updates verkürzen. Das Entwicklerteam arbeitet bereits an dem neuen Feature. So können die Nutzer ihre Arbeit ohne große Verzögerung wieder aufnehmen, wobei eine weitere Maßnahme für den schnelleren Download der Update-Dateien geplant ist.

Die Update-Dauer von Windows 10 könnte sogar dramatisch verkürzt werden. Dafür spricht eine Antwort von Windows-Insider-Chefin Dona Sarkar auf eine Anfrage von T Ali auf Twitter (via Windows Central) So fragte T Ali: "Wir lieben Windows 10, aber kann der Update-Zeitrahmen bitte von drei auf maximal eine Stunde reduziert werden?" Sarkar antwortete: "Nun, das ist etwas, zu dem wir das Entwicklerteam antreiben; es wird jedem Nutzer zugutekommen." Die Leiterin des Windows-Insider-Programms erklärte außerdem gegenüber Windows Central, dass in Zukunft die Downloads von Windows-Updates nach einem Abbruch der Verbindung wieder aufgenommen werden können.

Größe der Update-Dateien bereits deutlich reduziert

Häufigere Updates gehören zu den Vorteilen von Windows 10, haben aber auch zu mehr Unterbrechungen bei der Windows-Nutzung geführt und die Installation der Updates kann recht lange dauern. Microsoft werkelt allerdings unlängst an Optimierungen. Neben den beiden erwähnten kommenden Schritten hat der Windows-Macher bereits 2016 die Unified Update Platform eingeführt, um die Größe der Download-Dateien von Windows-Updates zu verkleinern. So ließen sich die Dateien tatsächlich um 35 Prozent schrumpfen.

Noch kein Release-Datum für die Features bekannt

Dona Sarkar hat allerdings noch nicht bekanntgegeben, wann die Update-Dauer verkürzt werden soll. Auch ein Zeitpunkt für die Einführung des Wiederaufnahme-Features für Windows-Updates ist noch offen. Immerhin bestätigte sie aber, dass aktiv an den beiden Features gearbeitet wird und sie offiziell geplant sind.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben