News

Wink mit Zaunpfahl: Enthüllung des Galaxy Note 5 angekündigt

Erste Pressebilder sollen das Galaxy Note 5 und das Galaxy S6 Edge+ zeigen.
Erste Pressebilder sollen das Galaxy Note 5 und das Galaxy S6 Edge+ zeigen. (©Twitter/evleaks 2015)

"Note the Date": Mit dieser Ankündigung für ein Event am 13. August hat Samsung die Enthüllung des Galaxy Note 5 quasi offiziell verkündet. Noch unklar ist, ob auch das Galaxy S6 Edge+ auf der Veranstaltung gezeigt wird.

Das Galaxy Note 5 wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit am 13. August enthüllt. Diese Information hat Samsung nun auch quasi offiziell verkündet. An dem Datum wird der Hersteller in New York ein Galaxy Unpacked Event veranstalten, bei dem mit fast 100-prozentiger Sicherheit auch das neue Phablet zum ersten Mal offiziell enthüllt werden dürfte. Nun hat Samsung auf seinem offiziellen Blog eine Ankündigung mit der Überschrift "Note the Date, Samsung Galaxy Unpacked 2015" gepostet.

Galaxy Note 5: Eine (fast) eindeutige Ankündigung

Die Formulierung dürfte dabei wohl kaum ein Zufall sein. Zwar verrät der Hersteller keinen konkreten Produktnamen, schafft es aber dennoch, die Worte "Samsung", "Galaxy" und "Note" in einem Atemzug zu nennen – ein ziemlich deutlicher Wink mit dem Zaunpfahl in Richtung Galaxy Note 5. Damit scheint nun festzustehen, dass das neue Phablet in diesem Jahr früher als üblich enthüllt wird. In den vergangenen hatte Samsung stets die Besuchermesse IFA Anfang September zur Vorstellung des neuen Galaxy Note genutzt. Den früheren Termin hat der Hersteller in diesem Jahr offenbar gewählt, um damit dem Release von iPhone 6s und iPhone 6s Plus zuvorzukommen.

Kommt das Galaxy S6 Edge+ später?

Unklar ist derzeit noch, ob das Galaxy Note 5 das einzige Smartphone sein wird, das am 13. August in New York gezeigt wird. Immerhin hat Samsung mit dem Galaxy S6 Edge+ noch mindestens ein weiteres Top-Gerät für den Release in der Hinterhand. Das S6 Edge+ soll nach bisherigen Specs-Gerüchten ebenso wie das Note 5 mit einem 5,7-Zoll-Display auf den Markt kommen und mit seinem Curved-Screen das Galaxy Note Edge ablösen. Vermeintliche Pressebilder zum Galaxy S6 Edge+ und zum Galaxy Note 5 hatte der Twitterer Evan Blass bereits am Wochenende geleakt. Denkbar wäre allerdings auch, dass sich Samsung die Enthüllung des Galaxy S6 Edge+ für seine IFA-Pressekonferenz am 3. September aufhebt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben