News

Wir wollen diese "Star Wars"-Smartphones aus Japan haben!

Diese kultigen "Star Wars"-Smartphones gibt es jetzt in Japan.
Diese kultigen "Star Wars"-Smartphones gibt es jetzt in Japan. (©Softbank 2016)

"Rogue One: A Star Wars Story" wirft seine Schatten voraus – und zwar mit diesen kultigen "Star Wars"-Smartphones aus Japan. Ob helle oder dunkle Seite der Macht, diese Handys warten mit einigen Leckerbissen für Fans der Reihe auf, unter anderem mit stylishen Live-Wallpapern.

Warum gibt es diese kultigen filmbasierten Smartphones bloß immer nur in Japan? Diese Frage dürften sich "Star Wars"-Fans stellen. Denn der japanische Mobilfunkanbieter SoftBank hat jetzt entsprechende Smartphones im "Star Wars"-Style vorgestellt, meldet The Verge. Sharp fungiert als Hersteller der Phones, Fans dürfen zwischen einer Dark Side und Light Side Edition wählen. Nicht nur optisch machen die Modelle einen guten Eindruck, auch die Specs können sich sehen lassen.

Full HD-Display, 3 GB RAM – und ein TV-Tuner

Das 5,3 Zoll große IGZO-Display löst in Full HD mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Im Inneren verrichtet der Qualcomm-Chip Snapdragon 820 seinen Dienst, der Unterstützung von 3 GB Arbeitsspeicher erhält. Auf die Waage bringt das "Star Wars"-Phone 155 Gramm, die Dicke beträgt 7,6 Millimeter. Bilder knipst das Handy mit einer Auflösung von 22,6 Megapixeln. Der interne Speicher beträgt 32 GB, welcher sich via microSD-Karte erweitern lässt. Der Akku wartet mit einer Kapazität von 3000 mAh auf, selbst ein TV-Tuner ist im Gerät integriert.

Live-Wallpaper, Klingeltöne, Wecker-App und mehr

Als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert, natürlich mit einer exklusiven Oberfläche für beide Themes. Wer das Smartphone in einen X-Wing oder Tie Fighter verwandeln will, darf sich über entsprechende Live-Wallpaper freuen. Fünf exklusive Metallfiguren liegen ebenso bei. Ein spezieller "Star Wars"-Player ist vorinstalliert, mit dem sich "Das Erwachen der Macht" bis zum Jahr 2020 schauen lässt. Außerdem ist das Kartenspiel "Star Wars: Force Collection" mit von der Partie. Der Wecker erstrahlt selbstredend im "Star Wars"-Look, ein entsprechendes Emoji darf nicht fehlen – und auch spezielle Klingeltöne verstehen sich von selbst. Anfang Dezember erfolgt der Release des "Star Wars"-Phones in Japan, deutsche Anhänger gehen leider einmal mehr leer aus.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben