News

Wireless Charging fürs iPhone X, 8 & 8 Plus: Kommt AirPower im März?

Könnte schon im März in den Verkauf starten: Apples Ladepad AirPower.
Könnte schon im März in den Verkauf starten: Apples Ladepad AirPower. (©Apple 2017)

Vorgestellt wurde die Ladestation AirPower für Wireless Charging bereits im September 2017 zusammen mit dem iPhone X, ein Release steht jedoch erst in diesem Jahr an. Ende März soll AirPower jetzt angeblich in den Verkauf starten – zusammen mit dem neuen Wireless-Ladecase für die AirPods.

Das meldet AppleInsider unter Berufung auf das Onlinemagazin The Apple Post, das sich wiederum auf einen anonymen Tippgeber des Händlers Best Buy beruft. Demzufolge will Best Buy Ende März damit beginnen, das Ladepad AirPower und das neue kabellose Case   für die AirPods zu verkaufen – letzteres aber nicht als optionales Zubehör, sondern zusammen im Set mit Apples kabellosen Kopfhörern. Das könnte darauf schließen, dass der iPhone-Hersteller das neue Wireless Charging Case für die AirPods exklusiv  in seinen eigenen Stores vertreiben könnte, während andere Händler lediglich das komplette Set verkaufen dürften.

AirPower könnte 199 US-Dollar kosten

Vorgestellt wurden die neuen Produkte im vergangenen September auf der iPhone-Keynote. Mit dem iPhone 8, iPhone 8 Plus und dem iPhone X integrierte Apple erstmalig die Möglichkeit des kabellosen Ladens. Zum Release der neuen iPhones standen dafür jedoch nur Produkte von Drittanbietern zur Verfügung. Das hauseigene AirPower, das drei Geräte gleichzeitig per Wireless Charging laden kann, soll irgendwann 2018 erscheinen. Einen konkreten Termin nannte das US-Unternehmen dafür nicht, auch ein Preis wurde noch nicht kommuniziert. Gerüchten zufolge soll AirPower 199 US-Dollar kosten, das Wireless Charging Case für die AirPods hingegen 69 Dollar.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben