News

WWDC 2017: Stellt Apple ein neues iPad Pro 10,5 Zoll vor?

Das iPad Pro 9,7 Zoll könnte bald eine 10,5-Zoll-Version an die Seite gestellt bekommen.
Das iPad Pro 9,7 Zoll könnte bald eine 10,5-Zoll-Version an die Seite gestellt bekommen. (©TURN ON 2017)

Apple könnte seine diesjährige Entwicklerkonferenz WWDC 2017 angeblich auch dazu nutzen, ein neues iPad Pro 10,5 Zoll vorzustellen. Das Tablet würde sich mit dieser Bildschirmgröße gut in das aktuelle Line-up des Konzerns einordnen.

Gerüchte über ein neues iPad Pro 10,5 Zoll gibt es schon seit Monaten, vorgestellt wurde das Tablet von Apple bislang allerdings nicht. Laut einem Bericht von 9to5Mac könnte sich dies jedoch im Juni auf der WWDC 2017 ändern. Der Webseite ist eine Inventarliste des Zubehörherstellers Urban Armor zugespielt worden, auf der neben diversen Cases für das iPad Pro 12,9 Zoll und das iPad Pro 9,7 Zoll auch ein iPad Pro 10,5 Zoll erwähnt wird. Als Liefertermin für die neuen Cases von Urban Armor wird der Juni genannt.

WWDC 2017 startet am 5. Juni

Ein solcher Release-Termin würde natürlich gut zu Apples Entwicklerkonferenz WWDC 2017 passen, die vom 5. bis zum 9. Juni in San José stattfindet und am ersten Tag mit einer großen Keynote startet. Neben iOS 11 könnte Apple auf diesem Event also durchaus auch ein neues iPad Pro 10,5 Zoll vorstellen.

Beobachter hatten lange vermutet, dass Apple bereits im März auf einem Event ein neues iPad Pro-Modell enthüllen könnte. Der kalifornische Konzern hielt allerdings letztendlich doch keine Veranstaltung ab, sondern aktualisierte nur sein Produkt-Angebot – neben einem roten iPhone 7 wurde dabei auch ein neues Einsteiger-iPad eingeführt, dass das alte iPad Air 2 ersetzte. Von einem neuen iPad Pro 10,5 Zoll fehlte hingegen jede Spur – was sich nun im Juni endlich ändern könnte.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben