menu

WWDC 2020: Diese neuen Funktionen kommen für Apples Kopfhörer

surround sound apple airpods pro
Apple spendiert den AirPods Pro einen virtuellen Surround-Sound. Bild: © Apple 2020

Apples Entwicklerkonferenz WWDC hat sich vor allem um iOS 14 und das neue macOS Big Sur gedreht, doch auch die Kopfhörer des Unternehmens waren ein Thema. Der Konzern verkündete, dass die AirPods, AirPods Pro, Powerbeats, Powerbeats Pro und Beats Solo Pro ein Update bekommen.

Die Kopfhörer sollen bald automatisch zwischen verschiedenen Apple-Geräten wie iPhone, iPad und Mac wechseln können. Beenden Nutzer beispielsweise einen Anruf auf dem iPhone und nehmen dann das iPad in die Hand, registrieren die Kopfhörer den Wechsel und verbinden sich eigenständig mit dem jeweiligen Gerät.

AirPods Pro bekommen besonderes Sound-Feature

Die AirPods Pro erhalten darüber hinaus eine neue "Raumklang"-Funktion, die ein kinoähnliches Surround-Sound-Erlebnis bieten soll. Das Feature verbindet Apple mit einem dynamischen Tracking der Kopfbewegung, sodass der Nutzer immer den optimalen Raumklang genießt, auch wenn er den Kopf zur Seite dreht oder sich bewegt. Der Hersteller nutzt die Sensoren in den Kopfhörern, um die Sound-Ausgabe an die Kopfbewegung anzupassen. Das soll mit Dolby 5.1, 7.1 und Dolby Atmos funktionieren, für die Raumklang-Funktion ist zudem ein iPhone 7 oder ein neueres Modell erforderlich.

AirPods Profullscreen
Apple stattet die AirPods Pro mit einem virtuellen Surround-Sound aus. Bild: © TURN ON 2019

Neue Möglichkeiten für Entwickler

Für Entwickler stellte Apple eine neue Motion-API zur Verfügung, mit der sie Zugriff auf die Bewegungsdaten der AirPods Pro bekommen. Diese können sie für Fitness-Anwendungen, Spiele und vieles mehr verwenden.

Die neuen Funktionen kommen mit dem Roll-out von iOS 14 und macOS Big Sur. Diese sind momentan in der Beta-Phase für Entwickler und werden voraussichtlich im Herbst final veröffentlicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple AirPods Pro

close
Bitte Suchbegriff eingeben