News

Xiaomi arbeitet an Konkurrenzprodukt zur Apple Watch

Einen Fitness-Tracker bietet Xiaomi bereits an, eine Smartwatch ist wohl in Arbeit.
Einen Fitness-Tracker bietet Xiaomi bereits an, eine Smartwatch ist wohl in Arbeit. (©Facebook/Xiaomi Global 2015)

Mit dem Mi Note bietet Xiaomi bereits einen technisch ernst zu nehmenden iPhone-6-Plus-Rivalen an. Doch Apple könnte bald auch in einer anderen Sparte Konkurrenz aus Fernost bekommen. Gerüchten zufolge arbeitet der chinesische Hersteller derzeit an einer Smartwatch, die es mit der Apple Watch aufnehmen soll.

Xiaomi wird nicht ohne Grund auch als "Chinas Apple" bezeichnet. Insbesondere das Mi Note könnte dem iPhone 6 Plus starke Konkurrenz machen – wenn es denn weltweit erhältlich wäre. Apples Vorstoß auf den Smartwatch-Markt lässt Xiaomi aber ebenfalls nicht unbeantwortet. Wie Gizmo China unter Berufung auf die chinesische News-Seite 36 Krypton berichtet, arbeitet der Hersteller derzeit an einer eigenen Smartwatch.

Runde Xiaomi-Smartwatch aus gebürstetem Metall

Einen erfolgreichen Fitness-Tracker, das Mi Band, hat Xiaomi bereits im Programm. Nun soll wohl nicht nur eine zweite Generation des Wearables, sondern auch die erste Smartwatch des Herstellers folgen. Und diese könnte noch mehr Gesundheitsfunktionen als der Fitness-Tracker bieten. Laut der chinesischen Quelle soll die Smartwatch in der Lage sein, die Pulswellengeschwindigkeit ihres Trägers zu messen. Diese lässt Rückschlüsse auf den Zustand des Gefäßsystems zu.

Schwierigkeiten, derartige Sensoren in eine kleine Smartwatch zu packen, und diese mit ausreichend Energie zu versorgen, haben die Entwickler von Xiaomi angeblich lösen können. Dem Bericht zufolge findet die Technik in einem runden Smartwatch-Gehäuse aus gebürstetem Metall Platz. Und wer mit der bisherigen Preispolitik des Herstellers vertraut ist, weiß: Vor allem preislich könnte die Xiaomi-Smartwatch der Apple Watch Konkurrenz machen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben