menu

Xiaomi kündigt Mi TV Stick & neue E-Scooter für Deutschland an

Xiaomi Mi TV Stick
Das erste offizielle Bild: So sieht Xiaomis Mi TV Stick aus. Bild: © Xiaomi 2020

Neue Infos zum Mi TV Stick und den E-Scootern Mi 1S und Mi Pro 2: Xiaomi hat bei der Vorstellung der Smartphones Redmi Note 9 und Note 9 Pro auch weitere Details zum Streaming-Device und den beiden E-Rollern verraten. Alle drei Geräte sollen in Deutschland erscheinen.

Xiaomi hat das Trio bei dem Launch-Event allerdings nur am Rande erwähnt, da die Note-9-Smartphones im Rampenlicht stehen sollten. Der chinesische Hersteller verriet weder die genauen Preise noch die Release-Daten für Mi TV Stick, Mi Scooter 1S und Mi Scooter Pro 2.

Bei der Kurzvorstellung des auf Android basierenden Streaming-Sticks hat Xiaomi lediglich ein Foto des Geräts und der Fernbedienung gezeigt. Neben wenigen Standardtasten auf der Fernbedienung ist auf dem Pressebild zu erkennen, dass es Buttons für Netflix und Amazon Prime sowie den Google Assistant gibt. Als Termin für den Marktstart in Deutschland nannte Xiaomi lediglich "bald", mobiFlip rechnet mit einem Release des Mi TV Stick im Juni oder Juli.

Neue E-Scooter starten im Sommer

Die E-Scooter Mi 1S und Mi Pro 2, die in China schon vor einigen Wochen offiziell vorgestellt wurden, sollen ebenfalls ihren Weg nach Deutschland finden. Als Release-Datum nannte Xiaomi vage den "Sommer 2020".

Der Mi 1S wiegt 12,5 Kilogramm und hat eine Reichweite von bis zu 30 Kilometer. Seine Maximalgeschwindigkeit liegt bei 25 km/h. Für eine Zulassung in Deutschland müsste die Höchstgeschwindigkeit allerdings auf die geltende Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h gedrosselt werden. In China ist der 1S für umgerechnet 260 Euro erhältlich. Der deutsche Preis dürfte ein wenig höher ausfallen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xiaomi

close
Bitte Suchbegriff eingeben