menu

Xiaomi Mi 10T, Mi 10T Pro und Mi 10T Lite kommen nach Deutschland

Xiaomi-Mi-10T-Pro-1
Das Xiaomi Mi 10T Pro ist eine günstige Alternative zum Xiaomi Mi 10 Pro. Bild: © Xiaomi 2020

Mit dem Mi 10T und dem Mi 10T Pro hat Xiaomi zwei neue Flaggschiff-Handys vorgestellt. Und auch das Mittelklasse-Modell Xiaomi Mi 10T Lite wird seinen Weg nach Deutschland finden. Die Smartphones sind echte Preis-Leistungs-Knaller.

Die drei neuen Xiaomi-Handys setzen alle auf ein 6,67 Zoll großes IPS-Display. Auf die kontrastreiche AMOLED-Technik müssen Käufer also verzichten, aber das Mi 10T Lite bietet immerhin eine Bildwiederholrate von 120 Hertz. Die anderen beiden Smartphones kommen sogar auf 144 Hertz. Allerdings erreicht das Mitteklasse-Modell nur eine Helligkeit von 450 Nits, was etwas zu wenig ist für direkte Sonneneinstrahlung. Die Displays der beiden anderen Geräte werden dagegen 650 Nits hell und decken außerdem den DCI-P3-Farbraum für HDR-Filme ab. Die technischen Daten hat Xiaomi via Notebookcheck veröffentlicht.

Zwei Flaggschiffe mit Snapdragon 865

Während sich das Xiaomi Mi 10T Lite mit einem Snapdragon 750G mit 5G-Modem begnügt, arbeiten das Mi 10T Pro und das Mi 10T mit einem Snapdragon 865 mit 5G-Modem, einem der aktuell schnellsten Handychips. Die stärkeren Modelle haben beide einen 5.000-mAh-Akku, der sich mit einem 33-Watt-Netzteil schnell aufladen lässt. Das Mi 10T Lite bietet ebenfalls 33-Watt-Schnellladen, aber nur einen 4.820-mAh-Akku. Angesichts des anspruchsloseren Chips dürfte die Laufzeit aber vergleichbar ausfallen.

Im Mi 10 T Lite stecken wahlweise 64 oder 128 GB interner Speicher, beim Mi 10T 128 GB und Mi 10T Pro sind es 128 oder 256 GB. Alle Modelle haben Stereolautsprecher und einen seitlichen Fingerabdrucksensor, selbst ein IR-Blaster für den Einsatz als TV-Fernbedienung wird jeweils geboten. Das Mi 10T Lite und das Mi 10T verfügen über eine 64-Megapixel-Hauptkamera, das Mi 10T Pro besitzt eine optisch stabilisierte 108-Megapixel-Hauptkamera.

Xiaomi-Mi-10T-Litefullscreen
Das Mittelklasse-Handy Xiaomi Mi 10T Lite bietet starke Argumente. Bild: © Xiaomi 2020

Die Ultraweitwinkel-Kamera löst beim Lite-Modell mit 8-Megapixeln auf, bei den anderen Modellen mit 13 Megapixeln. Während das Mi 10T Lite über eine 2-Megapixel-Makrolinse für Nahaufnahmen verfügt, bringen das Mi 10T und das 10T Pro einen 5-Megapixel-Makrosensor mit. Nur das Lite-Handy hat außerdem einen 2-Megapixel-Tiefensensor an Bord.

Sehr günstige Preise

Das größte Highlight sind die Preise: Das Mi 20 Lite wechselt für 249 (6 GB Arbeitsspeicher/64 GB Speicher) bis 279 Euro (6 GB Arbeitsspeicher/128 GB Speicher) den Besitzer, das Mi 10T für 499 (6/128) beziehungsweise 549 Euro (8/128). Das Topmodell Mi 20T ist für 599 Euro (8/128) beziehungsweise 649 Euro (8/256) zu haben. Verkaufsstart ist der 23. Oktober.

Xiaomi-Handys Jetzt kaufen bei

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xiaomi

close
Bitte Suchbegriff eingeben