menu

Xiaomi Mi 9 vorgestellt – und räumt bei DxOMark ab

Das Xiaomi Mi 9 gehört zu den ersten neuen Flaggschiffen mit dem Snapdragon-855-Chip.
Das Xiaomi Mi 9 gehört zu den ersten neuen Flaggschiffen mit dem Snapdragon-855-Chip.

In China wurden nun das Xiaomi Mi 9, das Xiaomi Mi 9 Explorer und das Xiaomi Mi 9 SE vorgestellt. Die Experten von DxOMark unterzogen das Flaggschiff-Smartphone Mi 9 bereits ihrem Kameratest – und es landete auf Platz 3 der besten Handys für Fotografen.

Das Xiaomi Mi 9 möchte es mit dem Galaxy S10 aufnehmen. Und das könnte tatsächlich funktionieren, denn das Smartphone bietet High-End-Technik zu einem Preis, der weit unter dem des neuen Samsung-Smartphones liegen dürfte. Das Mi 9 führt ein 6,39 Zoll großes Amoled-Display mit eingebautem Fingerabdruckscanner ins Feld. Für die Leistung sorgt der neue Flaggschiff-Chip Snapdragon 855 nebst 6 GB Arbeitsspeicher. Das schreibt Android Authority mit Bezug auf die Xiaomi-Präsentation in China.

Mit hervorragender Triple-Kamera

Der interne Speicher umfasst 128 GB und lässt sich erweitern, während der Akku eine Kapazität von 3300 mAh bietet. Auf der Rückseite ist eine Triple-Kamera angebracht, die einen 48-Megapixel-Sensor mit einer 16-MP-Ultraweitwinkelkamera und einer 12-Megapixel-Zoomkamera kombiniert. Für Selfies ist ein 20-MP-Sensor zuständig. Laut den Testern von DxOMark wissen die Kameras zu überzeugen und so liegt das Mi 9 mit 107 Punkten auf dem dritten Platz der besten Kamera-Smartphones, wobei der Abstand zum Huawei Mate 20 Pro und zum P20 Pro nur zwei Punkte beträgt.

Xiaomi Mi 9 kostet umgerechnet nur 400 Euro

Dank "Charge Turbo"-Aufladung mit 27 Watt soll das Smartphone nach einer Stunde und vier Minuten wieder ganz aufgeladen sein. Wireless Charging mit 20 Watt steht auch bereit. Das Smartphone würde umgerechnet nur 400 Euro kosten – es wäre selbst mit einem Preis von 700 Euro noch ein gutes Angebot im Konkurrenzvergleich. Die Transparent Edition, die scheinbar einen Blick ins Smartphone-Innere gewährt – tatsächlich sind die vermeintlichen Bauteile nur Dekoration – möchte Xiaomi leider zunächst nicht weltweit veröffentlichen.

Xiaomi Mi 9 SE für Sparfüchse

Für Sparfüchse bringt Xiaomi das Mi 9 SE für umgerechnet 262 Euro auf den Markt. Es bietet ein 5,97 Zoll großes OLED-Display, den Snapdragon 712, einen In-Display-Fingerabdrucksensor, einen 3070-mAh-Akku, eine 20-MP-Selfie-Kamera und eine Triple-Kamera mit der Konfiguration 48 MP, 8 MP und 13 MP. Es bleibt abzuwarten, wann es die neuen Xiaomi-Smartphones nach Deutschland schaffen und wie hier die Preisgestaltung aussieht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xiaomi

close
Bitte Suchbegriff eingeben