menu

Xiaomi Mi Smart TV: Android-Fernseher soll nach Deutschland kommen

xiaomi-mi-smart-tv
Xiaomi will seine Fernseher demnächst auch in Deutschland verkaufen.

Xiaomi ist bekannt für seine vergleichsweise günstigen Smartphones, jetzt will der chinesische Hersteller auch mit Fernsehern punkten. Den Start soll der Xiaomi Mi Smart TV machen.

Über einen baldigen Verkaufsstart hierzulande berichtet Caschys Blog. Demnach werde der Xiaomi Mi Smart TV schon in den "nächsten Wochen" auf den deutschen Markt kommen. Geplant sei der Start in unterschiedlichen Bildschirmdiagonalen von 32 bis 55 Zoll.

Die kleineren Varianten dürften mit 1.080p-Auflösung an den Start gehen, während zumindest das 55-Zoll-Modell 4K-Auflösung mit 3.840 x 2.160 Pixeln unterstützen soll. Die maximale Helligkeit soll bei 330 Nits liegen, die Reaktionszeit bei 6,5 Millisekunden. Die Bildschirme sollen sowohl von LG als auch Samsung stammen. Der Arbeitsspeicher beträgt 2 Gigabyte und der interne Speicher für Apps oder Spiele 8 GB.

55-Zoll-Variante kostet umgerechnet rund 630 Euro

Als Basis für die Software dient Googles Betriebssystem Android TV, womit die Xiaomi-TVs auch mit Chromecast-Unterstützung aufwarten. Der integrierte Tuner soll Empfangsarten wie DVB-T2, DVB-C sowie DVB-S ermöglichen. In puncto Sound verfügt der Xiaomi Mi Smart TV über zwei 10-Watt-Lautsprecher. Verbaut sind außerdem drei HDMI-1.4- und zwei USB-2.0-Anschlüsse, an das Internet wird der Fernseher wahlweise per WLAN (2,4 oder 5 GHz) oder Ethernet angebunden.

Offizielle Preise und einen Release-Termin gibt es noch nicht. Daher bleibt offen, was "in den nächsten Wochen" genau bedeutet. Dem Blog zufolge soll die Ausführung mit 55 Zoll Bildschirmdiagonale umgerechnet rund 630 Euro kosten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xiaomi

close
Bitte Suchbegriff eingeben