menu

Xiaomi zeigt 64-MP-Handykamera und teasert schon 108-MP-Sensor an

Hier ist vielleicht das Xiaomi Mi Mix 4 mit 108-Megapixel-Kamera zu sehen.
Hier ist vielleicht das Xiaomi Mi Mix 4 mit 108-Megapixel-Kamera zu sehen.

Der chinesische Smartphone-Macher Xiaomi hat nun die Vorzüge des 64-Megapixel-Kamerasensors Samsung Isocell GW1 für ein kommendes Redmi-Handy näher vorgestellt. Ein anderes Smartphone wird Xiaomi sogar mit einem 108-Megapixel-Sensor ausstatten.

Der 64-Megapixel-Sensor bietet nicht nur um 38 Prozent mehr Megapixel als die verbreiteten 48-MP-Exemplare, sondern er ist physisch mit 1/1,7 Zoll recht groß und fängt viel Licht ein. Das schreibt XDA Developers mit Bezug auf Xiaomis Präsentation in Peking. Die mit der Kamera geknipsten Fotos haben eine Auflösung von 9.248 x 6.936 Pixeln und können bis zu 19 Megapixel groß werden. Grundsätzlich könnten die Nutzer die Fotos auf 2,44 x 3,26 Meter großen Plakaten ausdrucken.

Smartphone mit 64 Megapixeln kommt Ende 2019

Als Software-Features nennt Xiaomi "Isocell Plus" für eine bessere Farbdarstellung, "Smart ISO" und "Hybrid 3D HDR". Ein Smartphone der Marke Redmi mit dieser Kamera wird laut Hersteller im vierten Quartal 2019 in Indien erscheinen. Inzwischen schaffen es die Redmi-Handys auch häufig nach Deutschland. Derweil wird ein kommendes Smartphone der Mi-Serie ein mit 108 Megapixeln auflösenden Sensor mitbringen, so der Hersteller.

Xiaomi Mi Mix 4 wohl mit 108-Megapixel-Sensor

Gerüchten zufolge soll der 108-MP-Sensor im Xiaomi Mi Mix 4 unterkommen. Auch diese Kamera stammt von Samsung und die Fotos lösen mit 12.032 x 9.024 Pixeln auf. Wann das Mi Mix 4 erscheint, ist noch unbekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xiaomi

close
Bitte Suchbegriff eingeben