menu

Xperia 5: Sony zeigt neues Smartphone auf der IFA 2019

Sony Xperia 5 in vier Farben
Das Sony Xperia 5 ist ein Schwestermodell des Sony Xperia 1.

Während einer Pressekonferenz zur IFA 2019 in Berlin hat Sony ein neues Smartphone enthüllt. Das Sony Xperia 5 ähnelt sehr dem Premium-Modell Xperia 1. Das neue Gerät ist jedoch günstiger – und kompakter.

Offensichtlichster Unterschied zwischen den beiden Xperias ist das kleinere Display des Xperia 5. Dieses misst nur 6,1 anstatt 6,5 Zoll. Das filmfreundliche 21:9-Format hat Sony jedoch beibehalten.

Identisch ist hingegen die Triple-Kamera auf der Rückseite. Im Xperia 1 wie Xperia 5 sind Super-Weitwinkel, Weitwinkel und Teleobjektiv mit einer jeweiligen Auflösung von 12 Megapixeln verbaut. Über eine zusätzliche App lassen sich die Bilder des Xperia 5 auch im RAW-Format speichern und später am Rechner weiterbearbeiten. Ebenso ist erneut die Cinema Pro App mit dabei. An der Front kommt dazu eine 8-MP-Kamera zum Einsatz.

Selber Prozessor, aber weniger Akku

Gleichgeblieben ist auch die Kombination aus CPU und Arbeitsspeicher. Im Xperia 5 kommt ein Snapdragon 855 zum Einsatz, der auf 6 Gigabyte RAM zugreift. Die Speicherkapazität beträgt 128 GB und lässt sich mittels microSD-Karte erweitern. Als Betriebssystem kommt Android 9 zum Einsatz. Leicht geschrumpft ist hingegen die Akkukapazität mit 3.140 Milliamperestunden anstatt 3.300 mAh beim größeren Xperia 1. Sony liefert beim Xperia 5 ein Schnellladegerät mit, das 18 Watt bietet. Natürlich wird auch Dual-SIM wieder unterstützt.

Das Sony Xperia 5 soll ab Oktober in den Läden stehen. Als Farben stehen Schwarz, Grau, Blau und Rot zur Auswahl. Die UVP liegt bei 799 Euro. Rund 150 Euro weniger als bei der Premium-Ausführung des Xperia 1.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben