News

Xperia XA (2017): Leak-Video zeigt neues Spitzenmodell

Das Sony Xperia XA (2016) bekommt dieses Jahr einen Nachfolger.
Das Sony Xperia XA (2016) bekommt dieses Jahr einen Nachfolger. (©CC: Flickr/Karlis Dambrans 2017)

In einem durchgesickerten Video ist jetzt eine offenbar nagelneue Version des Spitzenmodells Sony Xperia XA (2017) zu bestaunen. Es scheint so, als würde Sony dem Smartphone nach nur einem Jahr einen Nachfolger spendieren. Das Xperia XA (2016) wurde auf dem MWC 2016 im Februar letzten Jahres präsentiert.

Der Mobile World Congress (MWC 2017) steht unmittelbar bevor und findet Ende Februar statt – für Sony offenbar Anlass, einen neuen Modelljahrgang des Sony Xperia XA ins Rennen zu schicken. Das 2016er Modell, dass vor einem Jahr gezeigt wurde, kam dann aber erst im Juni in die Läden – es kann also sein, dass wir uns auch in diesem Jahr noch etwas bis zum Release gedulden müssen, schreibt Gizmochina.

Sony Xperia XA (2017): USB-C & neue Gestaltung

Nachdem früher bereits Renderbilder des Sony-Geräts aufgetaucht sind, ist jetzt also ein recht ausführliches Video durchgesickert. Was darin auf den ersten Blick am meisten auffällt: die Positionen der Frontkamera und des USB-C-Anschlusses beim Sony Xperia XA (2017). Zusätzlich haben die Japaner die Gestaltung des Geräts insgesamt leicht überholt. Und obwohl das Video auf dem YouTube-Account von  TechLover HD nur die eher kryptische Nummer G3121 trägt, dürfte es sich höchstwahrscheinlich um ein Sony Xperia XA (2017) handeln.

Der kurze Film zeigt das Flaggschiff von allen Seiten und man kann auch das angeschaltete Display gut erkennen. Die Kanten sind an den Seiten etwas schmaler, während sie oben und unten breiter ausfallen. Die Daten des Betriebssystems sind aktuell und auf dem Gerät läuft Android 7.0 Nougat. Das Sicherheitsupdate vom 5. Januar ist ebenfalls enthalten. Ein Aufkleber auf der Gehäuserückseite weist das Gerät als einen unverkäuflichen Prototyp aus. Weitere technische Daten des Sony-Smartphones sind derzeit nicht bekannt, außer dass das Gerät eine Rück-Kamera mit 23 Megapixeln haben wird.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben