News

YouTube: Android-App hat nach Update neuen Look

Die neue Optik der YouTube-App soll dazu dienen, die Navigation noch einfacher zu machen.
Die neue Optik der YouTube-App soll dazu dienen, die Navigation noch einfacher zu machen. (©TURN ON 2017)

Derzeit wird für die YouTube-App auf Android-Smartphones ein Software-Update verteilt, das den Dienst in einem überarbeiteten Look erstrahlen lässt – unter anderem mit einer veränderten Navigationsleiste für eine leichtere Bedienung.

Google hat seiner YouTube-App für Android eine neue Optik spendiert. Die auffälligste Neuerung betrifft laut den Entwicklern die Platzierung der Navigationsleiste mit den Tabs. Diese befindet sich nach dem Update, das derzeit verteilt wird, im unteren Bereich. Dieser Schritt soll eine einfachere Bedienung sicherstellen. So könne die Navigation nunmehr leichter mit dem Daumen erreicht werden, betont Google. Zudem wird die Leiste mit den einzelnen Tabs jetzt in allen Bereichen, mit Ausnahme der Videowiedergabe, dauerhaft angezeigt.

Konto und Bibliothek fortan strikt voneinander getrennt

Damit einzelne Inhalte besser gefunden werden können, wurden die Menüpunkte Konto und Bibliothek voneinander getrennt. Während die Account-Einstellungen durch einen Tap auf das Profilbild im oberen Bereich erreicht werden können, sind die Videos in der Bibliothek-Sektion zu finden – darunter eigene Uploads oder auch Playlists. Wer gleich mehrere Accounts besitzt, kann nach dem Update nun noch schneller zwischen den einzelnen Zugängen wechseln. Dazu muss lediglich das Profil-Icon etwas länger gedrückt gehalten werden.

Der Rollout des neuen YouTube-Looks für Android-Geräte ist derzeit in vollem Gange. Bis aber alle Nutzer von den Änderungen profitieren werden, kann es aufgrund der Verteilung in Wellen etwas dauern. Auf dem iPhone gibt es das Design bereits, zusätzlich wurde per Update ein Tab für Aktivitäten hinzugefügt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben