News

YouTube-App für Android: Update bringt 18:9-Modus für LG V30 & Co

Das neue YouTube-Update für Android bringt den 18:9-Modus auf zahlreiche Smartphone-Flaggschiffe.
Das neue YouTube-Update für Android bringt den 18:9-Modus auf zahlreiche Smartphone-Flaggschiffe. (©TURN ON 2017)

Ein Software-Update der YouTube-App trägt den immer beliebter werdenden 18:9-Displays Rechnung: Smartphones wie das Galaxy Note 8, das LG V30 oder das Huawei Mate 10 Pro können per "Zoom-to-Pinch"-Geste den 18:9-Modus nutzen. Bislang war dieses Feature lediglich dem Google Pixel 2 XL vorbehalten.

Das Seitenverhältnis 18:9 (oder auch 2:1) setzt sich bei immer mehr Smartphone-Flaggschiffen durch, mitunter einer immer schlankeren Bauweise geschuldet. Das Problem: Inhalte in 18:9 sind Mangelware, 16:9 ist nach wie vor der Standard. Zumindest das neueste Update der YouTube-App macht es Besitzern von 18:9-Smartphones etwas einfacher, berichtet AndroidPolice. Nachdem bereits Version 12.40 einen 18:9-Anzeigemodus auf das Google Pixel 2 XL brachte, profitieren mit dem Release von 12.44 einige weitere Topmodelle, etwa das Galaxy S8 Plus oder das LG V30.

Software-Update für YouTube-App ab sofort verfügbar

Wer klassische 16:9-Inhalte auf einem Smartphone mit 18:9-Seitenverhältnis konsumiert, hat stets unschöne schwarze Balken an den Seiten. Das Software-Update sorgt dafür, dass User mit der sogenannten "Pinch-to-Zoom"-Geste (der bekannte Zwei-Finger-Zoom) das aktuelle Video einfach für 18:9 anpassen können. Aber: Natürlich verschwinden dadurch einige Bildinformationen im oberen und unteren Bereich, da das Bild ja etwas gestreckt wird. Bei den meisten Videos dürfte aber ein Verlust minimalster Bildinformationen kaum ins Gewicht fallen.

Die neue Version der YouTube-App kann wie immer über den Play Store heruntergeladen werden. Wer das Software-Update auf seinem Gerät noch nicht angeboten bekommen hat, kann alternativ auch die entsprechende APK-Datei laden und manuell installieren.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben