YouTube für Fire TV schon jetzt nicht mehr verfügbar

Bye-bye, YouTube-App und willkommen Silk und Firefox!
Bye-bye, YouTube-App und willkommen Silk und Firefox! (©YouTube/STEVEN 2017)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Schon ein paar Tage vor der eigentlichen Abschaltung der YouTube-App auf Fire-TV-Geräten hat Amazon jetzt selbst den Stecker gezogen – und die Video-App offline genommen. Stattdessen werden Betroffene auf zwei Browser hingewiesen, mit denen sich YouTube wie gewohnt nutzen lässt.

Erst Anfang Dezember wurde mitgeteilt, dass YouTube auf dem Fire TV als App ab 1. Januar 2018 nicht mehr funktionieren wird. Wenige Tage vor dieser Frist hat Amazon nun die YouTube-App einfach selbst von seinen Fire TVs verbannt, meldet BGR. Der Versandhändler kam der unausweichlichen Abschaltung der YouTube-App somit einfach zuvor – und verweist stattdessen per Hinweisfenster auf die Nutzung per Browser. Denn: Seit Kurzem können Besitzer eines Fire TVs die Browser Firefox und Silk installieren, letzterer kommt direkt von Amazon selbst. Nach der Wahl des gewünschten Browsers wird in diesem direkt die Seite von YouTube aufgerufen. Der Nutzer selbst muss nicht erst die Adresse des Videoportals eingeben.

Amazon: Kunden haben sich Webbrowsing gewünscht

Damit hat Amazon eine unkomplizierte Lösung für seine Kunden geschaffen, damit diese weiterhin die Inhalte von YouTube direkt über den Fire TV genießen zu können – nachdem es jahrelang keinen einzigen Browser für den Fire TV gab. Gegenüber Golem äußerte sich Amazon eher allgemein. Kunden hätten "vermehrt den Wunsch nach Webbrowsing über Fire TV geäußert", heißt es in einem Statement. Dass Amazon nach langer Zeit die Installation von Browsern auf dem Fire TV erlaubt, dürfte eher aus der Not heraus geboren worden sein – und das Timing wohl kaum ein Zufall sein. Ob dieser zwischenzeitliche Schritt eine endgültige Lösung für den Streit der beiden Tech-Giganten Google und Amazon darstellt, bleibt zu bezweifeln.

YouTube über Kodi nutzen
Alternativ kannst Du YouTube auf dem Fire TV auch über Kodi nutzen. Hier erklären wir, wie die Installation funktioniert.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben