menu

Störung legt YouTube, Gmail, Play Store und Co. zeitweise lahm

Google-Dienste wie YouTube sind weltweit down.
Google-Dienste wie YouTube sind weltweit down. Bild: © Google 2020

Wichtige Google-Dienste wie YouTube, Gmail und Google Drive waren am Montag weltweit von einem massiven Ausfall betroffen. Auch der Google Assistant und der Google Play Store waren vielerorts nicht verfügbar.

Google wurde am Montag von einem massiven Ausfall seiner Dienste heimgesucht. Sowohl die Videoplattform YouTube als auch der E-Mail-Dienst Gmail und der Cloud-Speicher Google Drive waren vermutlich für Millionen Nutzer weltweit nicht erreichbar. Google Maps und sogar der Google Play Store litten zeitweise ebenso unter den Störungen. Lediglich die Google-Suche über Webbrowser funktionierte zwischenzeitlich noch.

Auch das Smart Home versagte den Dienst

Berichten von Nutzern zufolge sollen sogar Smart-Home-Systeme von Google Nest zeitweilig nicht funktioniert haben und entsprechend keine Steuerbefehle via App oder Google Assistant entgegengenommen haben. Auch da waren die entsprechenden Dienste offenbar serverseitig ausgefallen.

Seit etwa 13:30 Uhr scheinen die meisten der Google-Services wieder zu funktionieren, wobei einzelne Probleme möglicherweise noch auftreten können. Zur Ursache der Störungen liegen bislang keine Informationen vor. Ebenso ist unbekannt, wie viele Nutzer letztlich davon betroffen waren. Fakt ist, dass ein längerer Ausfall von Google-Services massive Auswirkungen hätte – unter anderem auf Unternehmen, die auf die Webservices des Unternehmens setzen. Eine Service-Website zeigt den aktuellen Status diverser Google-Dienste.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Google

close
Bitte Suchbegriff eingeben