menu

YouTube plant einen TikTok-Klon namens Shorts

YouTube Logo Display smartphone
Die chinesische Clipplattform TikTok ist vor allem bei Jüngeren schwer angesagt – nun kommt der Konter von YouTube.

Der sensationelle Erfolg von TikTok ruft Nachahmer auf den Plan – YouTube bastelt an einem eigenen Portal für Kurzvideos mit dem Namen Shorts.

Während die Videoplattform TikTok weltweit immer mehr Nutzer findet, holt YouTube zum Gegenschlag aus. Schon bald will Mutterkonzern Google den TikTok-Konkurrenten Shorts an den Start bringen, über den Nutzer ebenfalls ihre Kurzvideos teilen können. Das berichtet The Information (via TheVerge) unter Berufung auf zwei Insider.

YouTube könnte Nutzer mit freier Musiknutzung ködern

Nutzer sollen bei Shorts ihre Kurzvideos direkt in einen Feed hochladen können. Besonderheit: YouTube will die von der Plattform lizenzierte Musik für die Nutzung in den Clips freigeben. Das Videoportal hat weltweit weitreichende Lizenzabkommen abgeschlossen, die freie Musiknutzung wäre ein großer Vorteil gegenüber TikTok.

Auch Facebook plant einen TikTok-Klon

TikTok ist eine der am schnellsten wachsenden Plattformen der vergangenen Jahre. Die aus China stammende App konnte laut TheVerge allein in den letzten zwölf Monaten 842 Millionen Downloads von Erstnutzern via Android und iOS verzeichnen. Neben YouTube soll auch Facebook an einem TikTok-Klon arbeiten, der Name: Lasso.

Wann Shorts erscheint und ob die App direkt weltweit oder nur in ausgewählten Ländern startet, ist noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema YouTube

close
Bitte Suchbegriff eingeben