News

YouTube startet eigenen TV-Streaming-Dienst

YouTube bietet bald eine eigene TV-Streaming-App an.
YouTube bietet bald eine eigene TV-Streaming-App an. (©TURN ON 2017)

YouTube macht bald dem Kabelfernsehen Konkurrenz. In den USA will die Videoplattform noch im Frühjahr eine eigene TV-Streaming-App herausbringen. YouTube TV wird Abonnenten für 35 US-Dollar pro Monat Mobile-optimiertes Fernsehen großer Kabelanbieter aufs Smartphone oder Tablet liefern.

YouTube will nicht länger nur die Plattform sein, auf der Nutzer täglich mehr als eine Milliarde Stunden kostenlose Videos sehen. Das Unternehmen will in den USA auch zum Anbieter von kostenpflichtigem Kabelfernsehen werden. Das kündigte YouTube am Dienstag auf seinem offiziellen Blog an. Abonnenten des Dienstes erhalten dann für 35 US-Dollar im Monat Mobile-optimierten Zugriff auf die größten Kabelsender, darunter ABC, CBS, NBC, Fox, ESPN, CSN, Disney, National Geographic und viele mehr. Preislich liegt YouTube TV auf Augenhöhe mit Streaming-Konkurrenten wie DirecTV Now, Sling TV oder PlayStation Vue.

YouTube TV für Smartphones & Tablets optimiert

Die Streaming-App, an der YouTube zwei Jahre lang arbeitete, soll Zuschauern mehr Freiheiten beim Konsum von Kabelfernsehen bieten. So sollen Inhalte nicht nur live gestreamt, sondern auch via Cloud mit unbegrenztem Speicherplatz aufgezeichnet und später angesehen werden können. Außerdem ist YouTube TV für die Nutzung auf Smartphones und Tablets optimiert, funktioniert jedoch auch per Google Chromecast am Fernseher. Zahlende Abonnenten erhalten sechs Accounts für ihren Haushalt mit jeweils personalisierten Empfehlungen von einer KI. Wer möchte, kann via YouTube TV bis zu drei Live-Streams gleichzeitig verfolgen.

Mit YouTube TV will die Google-Tochter das klassische Fernsehen revolutionieren und mehr zu einer YouTube-ähnlichen Erfahrung mit mehr Freiheiten für den Nutzer machen. Der Dienst wird schon bald in den USA ausgerollt. Ob ähnliche Services auch für andere Länder wie etwa Deutschland geplant sind, ist derzeit noch nicht bekannt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben