News

YouTube testet neues Design für Desktop-Version & Smartphone-App

Das neue Material Design eliminiert störende Elemente und zeichnet sich durch einen sauberen Look aus.
Das neue Material Design eliminiert störende Elemente und zeichnet sich durch einen sauberen Look aus. (©YouTube 2017)

Die Videoplattform YouTube soll schon bald in neuem Glanz erstrahlen. Unter dem Motto "Einfachheit, Einheitlichkeit und Einfachheit" testet das Google-Unternehmen derzeit ein neues Design fürs Smartphone und auch für den Desktop, das alsbald für alle Nutzer ausgerollt werden dürfte.

YouTube verpasst sich einen neuen Anstrich. Auf seinem Blog kündigte die Videoplattform die neue Optik an, die künftig sowohl in den Apps für Android und iOS als auch in der Desktop-Version zu finden sein wird. Kreiert wurde die neue Oberfläche auf Grundlage des Material Designs. Störende Elemente, die den Nutzer vom eigentlichen Inhalt ablenken könnten, verschwinden dadurch. Wer einen Blick auf das neue Design werfen möchte, kann dieses durch einen Besuch auf youtube.com/new mit nur einem Klick bereits jetzt aktivieren. Eine riesige Weißfläche und kaum erkennbare Abgrenzungen zeichnen den neuen Look aus.

Neue YouTube-Features künftig schneller integriert

Realisiert wurde das neue Design mit dem Framework Polymer, das den Entwicklern eine schnellere Integration neuer Features ermöglichen soll. Wann der neue YouTube-Look live geschaltet wird, verriet das US-Unternehmen noch nicht. Derzeit arbeite man weiterhin an der neuen Oberfläche und freue sich auf das Feedback der Nutzer, heißt es lediglich. Jüngst führte YouTube auch einen Nachtmodus ein, der über einen Klick auf das Profilbild erreicht werden kann. Die Aktivierung des Dark Themes sorgt dafür, dass alle hellen Elemente dunkel eingefärbt werden, was insbesondere nachts ein besseres Nutzererlebnis sicherstellen soll.

Wer auf die neue Optik gewechselt ist, der Oberfläche aber nichts abgewinnen kann, muss nach einem Klick auf das Profilbild den Punkt "Zurück zum klassischen YouTube-Design" aktivieren.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben