News

YouTube TV kann jetzt auch mit Google Home gesteuert werden

Google Home erlaubt nun die Steuerung von YouTube TV.
Google Home erlaubt nun die Steuerung von YouTube TV. (©Google/TURN ON 2017)

Mit Google Home kann ab sofort YouTube TV mit der Stimme gesteuert werden. Mit dem bislang nur in den USA verfügbaren Dienst können die Nutzer Kabelfernsehen ohne Kabelvertrag anschauen. Die Steuerung des Streaming-Services mit Google Home erweitert den Smart-Lautsprecher erneut um ein Feature.

Live-TV von über 40 Sendern, Videoaufnahme via Cloud ohne Datenlimit und sechs Konten pro Haushalt – das Internet-Fernsehen namens YouTube TV ist für US-Amerikaner eine echte Alternative zum Kabelfernsehen. Zum Angebot gehören Sender wie ABC, CBS, Fox, NBC, ESPN und weitere. Wie Google auf seinem Blog schreibt, lässt sich YouTube TV nun auch per Sprachsteuerung mit Google Home steuern.

Sprachsteuerung der Fernsehsender möglich

Die Nutzer starten einen gewünschten Sender via "Starte MSNBC" und eine Serienfolge mit "Starte die letzten Folge von 'Grey's Anatomy'". Ebenso können die Nutzer mit Spracheingabe eine Sendung abspielen, sie anhalten, 15 Sekunden zurückspulen, Untertitel ein- und ausschalten sowie zwei Minuten lang schnell vorspulen. Das eigentliche Streaming der Fernsehsender funktioniert mittels Chromecast.

Funktioniert auch mit Google Home Mini und Max

Das neue Feature funktioniert neben Google Home auch mit den neuen Smart-Lautsprechern Home Mini und Home Max. YouTube TV ist deutlich günstiger als Kabelfernsehen und außerdem jederzeit kündbar. Aufnahmen auf den unbegrenzten Online-Videorecorder werden nach neun Monaten automatisch gelöscht und es sind pro Haushalt nur drei Streams gleichzeitig möglich. Neben den Kabel-TV-Sendern erhalten Abonnenten auch Zugriff auf das Angebot von YouTube Red. Aktuell ist YouTube TV allerdings nicht in Deutschland erhältlich.

Neueste Artikel zum Thema 'Google Home'

close
Bitte Suchbegriff eingeben