News

Zahlreiche Google-User unerwartet bei Diensten abgemeldet

Zahlreiche Nutzer wurden automatisch von ihrem Google-Konto abgemeldet.
Zahlreiche Nutzer wurden automatisch von ihrem Google-Konto abgemeldet. (©Google 2016)

Zahlreiche Google-Nutzer wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag unerwartet aus ihren Konten abgemeldet. Grund zur Sorge soll jedoch laut Google nicht bestehen.

Zahlreiche Nutzer von Android-Geräten und Google-Diensten dürften sich aktuell wundern. Denn in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden offenbar zahlreiche Nutzer ohne eigenes Zutun aus ihrem Account abgemeldet und hatten daher keinen automatischen Zugang zu ihren Konten bei Gmail, YouTube und Google Drive. Smartphone-Nutzer wurden beziehungsweise werden mit einer Textnachricht dazu aufgefordert, sich erneut mit ihrem Passwort in ihrem Account anzumelden. Warum es zu den spontanen massenhaften Abmeldungen gekommen ist, werde derzeit noch intern untersucht, wie eine Google-Mitarbeiterin im Gmail Help-Forum mitteilte.

Angeblich keine Sicherheitsrisiken

Sorgen brauchen sich die Google-User offenbar nicht zu machen, da es laut Google keinerlei Hinweise darauf geben soll, dass es sich um eine Phishing-Attacke oder einen ähnlichen Hackerangriff handelt. Wer dieser Aussage nicht traut, kann natürlich trotzdem sein Passwort ändern und gegebenenfalls auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für mehr Sicherheit einrichten.

Generell scheinen Google-Nutzer derzeit verstärkt über diverse Probleme mit den Diensten des Anbieters zu klagen, wie WinFuture berichtet. So soll es auch beim Zurücksetzen von Passwörtern teilweise zu Problemen kommen. Nutzer, die bereits eine Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen, klagen zudem teilweise über Verzögerungen beim SMS-Versand für die erneute Anmeldung. Warum diese auftreten ist derzeit nicht bekannt.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben