News

Zahlreiche iPhone-Apps senden Standort an Datenhandels-Firmen

Viele iPhone-Apps sammeln Standortdaten.
Viele iPhone-Apps sammeln Standortdaten. (©YouTube/ Canoopsy 2018)

Eine zunehmende Zahl von iOS-Apps senden die Standort-Historie von mehreren zehn Millionen Nutzern an Datenhandels-Firmen. In manchen Fällen werden GPS-Koordinaten und andere Informationen von den iPhones ununterbrochen übermittelt. Betroffen sind vor allem Nachrichten-, Wetter- und Fitness-Apps.

Die Standort-Daten von Millionen von iPhone-Nutzern landen regelmäßig bei Daten-Monetarisierungs-Unternehmen. Das schreibt TechCrunch mit Bezug auf eine Erhebung der Sudo Security Group, die eine VPN-App gegen Tracking anbietet. Die Apps verlangen die Berechtigung, den Nutzer-Standort verwenden zu dürfen, da sie ihn für ihre Funktion benötigen. Diese und weitere Daten werden dann an Dritte weitergereicht.

Betroffene werden "kaum oder gar nicht" informiert

In vielen Fällen ermitteln die Apps sogar "zu jeder Zeit, immerzu" den präzisen Standort und andere sensible Nutzer-Informationen und weisen die Betroffenen "kaum oder gar nicht" darauf hin. Als Beispiel hat die Sudo Security Group 24 iPhone-Apps dieser Art näher vorgestellt. Sie übermitteln Bluetooth-Beacons, Wi-Fi-Netzwerk-Namen, GPS-Standorte, Daten des Beschleunigungssensors, Informationen über den Akkustatus und den Namen des Mobilfunknetzes.

Kein Datensammler fühlt sich verantwortlich

Die Datensammel-Firmen nutzen die Informationen vor allem, um personalisierte Werbung passend zum Nutzer-Standort zu schalten. Zu den neugierigen Anwendungen zählen die Frage-und-Antwort-App ASKfm, die Foto-Speicher-App Photobucket, die Chat-Benutzeroberfläche Tapatalk und die Wetter-App NOAA Weather Radar. Wie die Sicherheitsforscher gegenüber TechCrunch sagten, scheint "keine dieser [Datensammel-]Firmen rechtlich für ihre Angaben und Praktiken zu haften und stattdessen gibt es irgendeine Art von Selbst-Regulierung, die sie angeblich durchsetzen."

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen