News

Zauberer bringt Ellen DeGeneres mit iPad-Tricks zum Staunen

iPad-Zauberer
iPad-Zauberer (©YouTube/TheEllenShow 2015)

US-Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres ist nur selten sprachlos – aber iPad-Zauberer Simon Pierro hat es geschafft. Der deutsche Künstler war diese Woche in der Sendung der wohl berühmtesten Selfie-Knipserin der Welt zu Gast und zeigte, was so alles in seinem Apple-Tablet steckt.

Wer Simon Pierro einmal in Aktion gesehen hat, schaut womöglich mit einem neuen Blick auf sein iPad. Ob auch andere Geräte Stifte und Co. verstecken, wie der Zauberer bei Ellen DeGeneres eindrucksvoll demonstriert? Statt Kaninchen aus einem Hut zaubert der in München lebende Künstler nämlich Apps, Fotos und Strohhalme aus seinem iPad. Besonders beeindruckend ist das FaceTime-Telefonat mit einem Freund in Deutschland, dem er am Ende des Gesprächs ein Glas Milch über den Kopf kippt – via iPad, versteht sich.

Ein iPad-Trick speziell für die "Selfie-Queen"

Wie es sich gehört, hebt sich der Zauberer seinen besten Trick aber bis zum Schluss auf. Dafür hat sich Simon Pierro dann etwas speziell für Ellen DeGeneres ausgedacht, die hierzulande vielen nur aufgrund ihres Oscar-Selfies bekannt ist. Der iPad-Zauberer geht ins Publikum und macht ein Selfie mit zwei Zuschauerinnen aus der ersten Reihe. Dieses wählt er aus und beamt es mit der Hilfe des Publikums in einen Bilderrahmen – als echtes ausgedrucktes Foto. Wer's nicht glauben kann, sollte sich den Trick mit eigenen Augen ansehen:

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben