News

Zeigt Sony auf dem MWC 2018 gewölbte Smartphones?

Was möchte Sony mit diesem MWC-Teaser andeuten?
Was möchte Sony mit diesem MWC-Teaser andeuten? (©Twitter / Sony Xperia 2018)

Mit einem neuen Teaser stimmt Sony auf seine Ankündigungen beim Mobile World Congress 2018 ein. Der kurze Clip zeigt eine Hand, auf der sich gewölbte Linien niederlassen. Ein angebliches Foto des Xperia XZ2 Compact verrät wohl das Geheimnis.

Sonys MWC-Teaser dauert nur 23 Sekunden. Linien wölben sich darin und machen es sich auf einer ausgestreckten Hand bequem, wie in dem auf Twitter veröffentlichten Clip zu sehen ist.

Es gibt einige Spekulationen darüber, was Sony damit sagen möchte. Ein Dual-Edge-Display, Kurven an den Seiten? Ein Kommentator des Xperia Blogs veröffentlichte ein Foto von einem angeblichen Prototyp des Xperia XZ2 Compact, welches das Geheimnis lüften könnte. Das Foto zeigt ein kleines Smartphone mit einer nach außen gewölbten Unterseite. Trotz der Wölbung liegt das Smartphone offenbar recht stabil auf einem Tisch. Die Displayränder dieses Smartphones fallen etwas kleiner aus als beim Vorgänger Xperia XZ1 Compact, allerdings reichen sie nicht an Samsungs Infinity Display heran.

Werden die neuen Sony-Smartphones besser in der Hand liegen?

Das Format des Displays ist aus der seitlichen Perspektive schwer auszumachen. Der Teaser scheint sich jedenfalls auf die Wölbung an der Unterseite zu beziehen, die dafür sorgen dürfte, dass die neuen Sony-Smartphones angenehm und fest in einer Hand liegen. Im Gegenzug wirkt das Xperia XZ2 Compact mit der Wölbung noch dicker als der Vorgänger. Ob das neue Design überzeugt, wird erst ein Hands-On-Test verraten. Auf dem MWC 2018 erfahren wir nächste Woche mehr über Sonys neue Smartphones.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben