News

ZenWatch 2 angekündigt: Asus hat jetzt auch eine Krone

Die ZenWatch 2 orientiert sich anscheinend an Apples Smartwatch.
Die ZenWatch 2 orientiert sich anscheinend an Apples Smartwatch. (©YouTube/ ASUS 2015)

Bei der ZenWatch 2 hat sich Asus offenbar an der Apple Watch orientiert. Neben verschiedenen Größen, Farben und Armbändern besitzt das Wearable auch eine digitale Krone zur Bedienung. Tatsächlich soll die neue Smartwatch aus dem Hause Asus aber noch deutlich mehr bieten als das Apple-Modell.

Gerade mal ein halbes Jahr ist es her, seit Asus mit der ZenWatch seine erste Android-basierte Smartwatch auf den Markt gebracht hat. Nun kündigte der Hersteller mit der ZenWatch 2 bereits den Nachfolger an – und dieser scheint eindeutig unter dem Einfluss der Apple Watch zu stehen. Genau wie Apples Computeruhr kommt auch das neue Wearable von Asus in zwei verschiedenen Größen auf den Markt und besitzt eine klassische Krone als physisches Bedienelement.

Auch bei den Möglichkeiten zur Individualisierung orientiert sich Asus offenbar an Apple und bietet die ZenWatch 2 in drei Farbvarianten und mit verschiedenen Armbändern aus Gummi, Leder und Metall an. Das größere Modell der ZenWatch 2 trägt die Bezeichnung WI501Q und misst 49 x 41 Millimeter. Das Armband hat eine Breite von 22 Millimetern. Zusätzlich besitzt diese Version einen eingebauten Notfall-Akku, an dem sich das Smartphone bei Bedarf neu aufladen lässt – eine interessante Idee, zu der Asus bislang leider noch keine näheren Details verraten hat. Bei der kleineren Version der Smartwatch wird diese Funktion leider fehlen. Bei einer Größe von 45 x 37 Millimetern und einem 18 Millimeter breiten Armband besitzt diese ansonsten die gleiche Ausstattung wie das große Modell.

Auch das Zifferblatt lässt sich individualisieren

Konkret bedeutet dies einen Qualcomm-Prozessor und Android Wear 5.1.1 Lollipop, die jüngste Version von Googles Betriebssystems für Smartwatches und Wearables. Eine IP67-Zertifizierung sorgt zudem für ein wasser- und staubgeschütztes Gehäuse. Angekündigt wurde von Asus außerdem eine neue Wellness-App, die zum Launch der ZenWatch 2 zur Verfügung stehen soll. Zusätzlich hat der Hersteller mit Watch Face Land eine exklusive Applikation vorgestellt, mit welcher der Besitzer die Möglichkeit erhält, das digitale Zifferblatt der Smartwatch individuell anzupassen.

Nähere Details – etwa zur Funktion der Krone, zur Größe des Akkus und dazu, wie das Aufladen eines angeschlossenen Smartphones genau funktionieren soll – hat Asus leider noch nicht verraten. Noch ist allerdings auch etwas Zeit. Immerhin soll die ZenWatch 2 erst im dritten Quartal 2015 auf den Markt kommen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben