Ziemlich stylish! Microsoft zeigt neue Office-Icons für Windows 10

Die neuen Icons für Microsoft Office.
Die neuen Icons für Microsoft Office. (©Microsoft 2018)
Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

Microsoft unterzieht seine Office-Software einem Redesign. Die neuen Icons wirken weniger technisch und symbolisieren den neuen Spirit des Unternehmens aus Redmond.

Fast unbemerkt hat sich Microsoft in den vergangenen Jahren wieder zum Branchenprimus unter den großen Tech-Konzernen gemausert. Zuletzt überholte der Windows-Entwickler aus Redmond sogar Apple an der Börse und stieg zum wertvollsten Unternehmen der Welt auf. Frischen Schwung demonstriert der oftmals als konservativ und langweilig verschriene Konern aber auch mit dem am Donnerstag vorgestellten neuen Design seiner Office-Software.

Office wird verspielter, aber bleibt dennoch schick und elegant

Mit den neuen Icons für Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Co. verabschiedet sich Microsoft mehr als jemals zuvor vom nüchternen und funktionalen Design-Ansatz der Vergangenheit. Die Icons wirken deutlich verspielter, versprühen aber dennoch eine schlichte Eleganz und machen das eindeutige Zuordnen der jeweiligen Apps kinderleicht.

Die neue Optik für Office 365 dürfte in den kommenden Wochen ausgerollt werden und auf allen Plattformen stattfinden, die Microsoft mit seiner Büro-Software bedient. Der frühere Fokus allein auf Windows und die dortige Oberfläche gehört ein wenig der Vergangenheit an, da sich der Konzern in den letzten Jahren immer stärker auch für andere Systeme wie MacOS, iOS, Android und sogar Desktop-Linux geöffnet hat.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben