News

Zubehör bringt das Apple-Logo auf Deinem iPhone zum Leuchten

Mit diesem Zubehör bringt man das Apple-Logo auf dem iPhone zum Leuchten.
Mit diesem Zubehör bringt man das Apple-Logo auf dem iPhone zum Leuchten. (©TheUnlockr.com 2015)

Ein iPhone mit einem leuchtenden Apple-Logo? Mit einem speziellen Zubehör und etwas handwerklichem Geschick ist dies jetzt möglich – sowohl für das iPhone 6 (Plus) als auch für das brandneue iPhone 6s (Plus). So holt man sich MacBook-Feeling aufs Smartphone.

Beim MacBook ist das leuchtende Apple-Logo nicht mehr wegzudenken, beim iPhone musste man bislang auf dieses coole Gimmick verzichten – bis jetzt jedenfalls. Jetzt gibt es ein Zubehör-Kit namens iPhone Light Kit Mod, welches das Apple-Logo auf dem iPhone zum Leuchten bringt. Für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus gibt es das stylische Gadget sofort, das Kit für das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus kann bislang nur vorbestellt werden. Aber Achtung: Will man das Apfel-Logo zum Leuchten bringen, muss man dafür natürlich sein iPhone öffnen. Dadurch erlischt die Garantie, und auch Schäden können nicht ausgeschlossen werden.

Werkzeug mitgeliefert, Föhn und Saugnapf aber ratsam

Hat man sich allerdings für die mitunter riskante Aktion entschieden, bekommt man bei dem Kit fast alles mitgeliefert, was man für den Umwandlungsprozess benötigt – allen voran filigrane Schraubenzieher um das iPhone überhaupt öffnen zu können. Hat man die beiden Schrauben neben dem Lighthing-Anschluss gelöst, muss das Display vorsichtig abgenommen werden, etwa mit einem Saugnapf. Die Batterie des iPhones muss ebenfalls entfernt werden, was sich nicht ganz einfach gestaltet, schließlich ist der Akku im Gehäuse verklebt. Ein Föhn beispielsweise kann helfen, um die Batterie mithilfe der Hitze leichter zu lösen.

Ist der Akku entfernt, kann das leuchtende Apple-Logo eingesetzt werden

Wurde die Batterie erfolgreich entfernt, sieht man das Bauteil aus Metall, welches das Apple-Logo glänzen lässt. Dieses muss ebenfalls entfernt werden, ein entsprechendes Hilfsmittel dafür wird im Kit mitgeliefert. Anschließend kann das leuchtende Apple-Emblem eingesetzt und mit Strom von der Batterie versorgt werden. Dieser Prozess gestaltet sich besonders schwierig, mit etwas Tape muss die Versorgungsverbindung gesichert werden. Zum Schluss muss natürlich auch das Display wieder eingesetzt werden – fortan darf man sich als iPhone-Besitzer über ein leuchtendes Apple-Logo auf der Rückseite freuen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben