Ratgeber

AirPlay für Android: So lässt sich Apples Streaming nutzen

Airplay lässt sich auch von Android-Geräten nutzen.
Airplay lässt sich auch von Android-Geräten nutzen. (©TURN ON/Apple 2017)

Ja, Apples AirPlay funktioniert auch für Android. Wir verraten Dir, wie Du das Streaming-Protokoll mit einem Android-Smartphone oder Tablet nutzen kannst und was die beste Alternative ist.

Für viele Apple-Nutzer ist AirPlay ein alltäglicher Begleiter. Mit der Streaming-Funktion lassen sich Videos, Bilder oder Musik von einem Apple-Gerät per WLAN kabellos zu einem anderen übertragen. Doch was ist eigentlich, wenn man AirPlay mit einem Android-Gerät nutzen möchte? Geht das überhaupt?

Technisch ist fast jedes Android-Gerät kompatibel

Tatsächlich ist die Nutzung von AirPlay auch mit Android-Smartphones oder -Tablets und sogar mit Streaming-Boxen möglich. Der Grund: Die Basis von AirPlay ist keine exklusive Technologie, sondern eigentlich ein recht herkömmliches Streaming-Verfahren, bei dem zwei Geräte per WLAN Daten austauschen. Das, was Apple als AirPlay bezeichnet, ist dabei nur ein eigens entwickeltes Übertragungsprotokoll, das speziell auf Apple-Geräte zugeschnitten ist. Andere vergleichbare Protokolle sind etwa Google Cast oder Miracast.

Während Android-Geräte also von technischer Seite grundsätzlich mit AirPlay kompatibel sind, benötigen sie nur einen Weg, um mit dem Übertragungsprotokoll von Apple kommunizieren zu können und genau an dieser Stelle kommen Apps von Drittanbietern ins Spiel.

AirPlay-Inhalte mit Android empfangen

Um ein Android-Smartphone oder Tablet in einem Empfänger für AirPlay zu verwenden, bietet sich beispielsweise die Media-Player-App Kodi an. Diese gibt es zum kostenlosen Download im Google Play Store.

  1. Lade Kodi auf dein Gerät herunter und installiere die App
  2. Öffne nach dem Starten die Einstellungen über das Zahlrad-Symbol und wähle dort den Eintrag "Dienste"
  3. Im Unterpunkt AirPlay kannst Du nun über einen Schieberegler den Empfang von AirPlay-Übertragungen aktivieren
  4. Das Android-Gerät sollte nun auf iOS- oder MacOS-Geräten als AirPlay-Empfänger mit der Kennung "Kodi" angezeigt werden
Wähle das Zahnrad-Symbol... fullscreen
Wähle das Zahnrad-Symbol... (©Screenshot Kodi/ TURN ON 2017)
...und anschließend den Unterpunkt "Dienste"... fullscreen
...und anschließend den Unterpunkt "Dienste"... (©Screenshot Kodi/ TURN ON 2017)
...und aktiviere AirPlay über den Schieberegler. fullscreen
...und aktiviere AirPlay über den Schieberegler. (©Screenshot Kodi/ TURN ON 2017)

Videos, Bilder und Musik via AirPlay von Android verschicken

Alternativ ist es auch möglich, Inhalte von einem Android-Gerät an ein AirPlay-Empfangsgerät wie zum Beispiel ein Apple TV zu verschicken. Dafür wird allerdings eine andere App benötigt. Möglich ist dies beispielsweise mit der App AllCast, die ebenfalls kostenlos im Google Play Store angeboten wird.

  1. Installiere AllCast aus dem Google Play Store und starte die App
  2. AllCast sucht nun automatisch nach AirPlay-Empfängern im WLAN-Netz
  3. Sobald ein Empfänger gefunden wurde, kannst Du diesen auswählen, um Fotos, Videos oder Musik über diesen zu streamen
 AllCast sucht nach Airplay-Geräten und lässt Dich auf diese streamen. fullscreen
AllCast sucht nach Airplay-Geräten und lässt Dich auf diese streamen. (©Screenshot ClockworkMod/ TURN ON 2017)

Welche Alternativen gibt es für AirPlay?

Wie bereits erwähnt, gibt es einige Alternativen für AirPlay, die ebenso gut funktionieren und die von vornherein nicht auf Apple-Geräte beschränkt sind. Die wohl bekannteste, die sowohl mit Android- als auch mit Apple-Geräten funktioniert, ist Google Cast. Als Empfänger dient dabei meist ein Chromecast, der an einen TV oder Monitor angeschlossen wird. Auf dem Smartphone oder Tablet selbst benötigst Du die App Google Home oder eine der vielen mit Chromecast kompatiblen Streaming-Apps.

 Die beste Alterative zu AirPlay ist Google Cast mit dem Chromecast als Empfänger. fullscreen
Die beste Alterative zu AirPlay ist Google Cast mit dem Chromecast als Empfänger. (©TURN ON 2017)

Zusammenfassung

  1. Bei AirPlay handelt es sich eigentlich um ein Übertragungsprotokoll für WLAN-Streaming zwischen zwei Geräten
  2. AirPlay kann jedoch über Apps von Drittanbietern auch von den meisten Android-Geräten genutzt werden, da diese technisch problemlos dazu in der Lage sind
  3. Eine geeignete App zum empfangen von Inhalten über AirPlay ist beispielsweise Kodi
  4. Mit AllCast lassen sich Inhalte von Android-Geräten an AirPlay-Empfänger wie ein Apple TV verschicken

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben