Ratgeber

AirPods auch ohne Internetverbindung mit Sprache steuern

AirPods: So kannst Du die Sprachsteuerung auch ohne Internetverbindung nutzen.
AirPods: So kannst Du die Sprachsteuerung auch ohne Internetverbindung nutzen. (©picture alliance / AP Photo 2016)

Eines der besten Features von Apples AirPods ist die Möglichkeit, die kabellosen Kopfhörer mit Siri zu bedienen. Leider funktioniert der Sprachassistent bisher nicht ohne Internetverbindung. Wir zeigen Dir die Lösung für das Problem.

Die AirPods integrieren selbstverständlich Apples Sprachassistent Siri, die Funktion macht die Kopfhörer zu vielseitigen kleinen Gadgets, die selbst einzeln funktionieren. Innerhalb von WLAN-Netzen und überall dort, wo Du guten Netzempfang mit dem iPhone hast, funktioniert Siri in der Regel stabil. In Gebäuden, Fahrstühlen oder der Tiefgarage ist dagegen keinerlei Sprachsteuerung über die AirPods mehr möglich. Hierfür gibt es eine recht einfache Lösung, bis Apple die Offline-Funktion von Siri eventuell eines Tages per Update nachreicht.

"Sprachsteuerung" anstatt Siri

Was vielen Apple-Usern eventuell nicht bewusst ist: Auch vor Siri gab es schon das Feature Sprachsteuerung. Im Gegensatz zu Siri funktioniert dieses auch offline – was wir uns nun zur Verwendung mit den AirPods zunutze machen. In den Einstellungen des iPhone aktivieren wir die Sprachsteuerung unter "Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Home-Taste". Unter der Überschrift "Zum Sprechen gedrückt halten" wird nun anstelle von Siri die Sprachsteuerung ausgewählt.

Schlechter als Siri: Eingeschränkte Funktionen

Das war's schon – willst Du Deinem iPhone nun einen Sprachbefehl geben, ist das ab sofort auch ohne Internetverbindung möglich. Zwar sind die Funktionen von Siri sehr viel umfangreicher als die der Sprachsteuerung. Trotzdem kannst Du damit auch weiterhin über die AirPods Deine Musikwiedergabe steuern, ohne dafür das iPhone in die Hand zu nehmen. Wie gewohnt rufst Du die Sprachsteuerung per Doppel-Tap auf die AirPods auf – allerdings versteht Siri Dich bei lauten Hintergrundgeräuschen besser, weshalb Du bei diesem Workaround auf eine deutliche Aussprache achten solltest.

Du wirst schnell merken, dass diese Lösung eher für den Notfall geeignet ist. Da es auch recht aufwendig ist, in den Einstellungen zwischen Siri und der Sprachsteuerung zu wechseln, ergibt der Workaround wohl am ehesten Sinn, wenn Du schon im Voraus weißt, dass Du auf eine Internetverbindung verzichten musst.

Zusammenfassung

  1. Apples Sprachassistent Siri funktioniert nicht ohne Internetverbindung
  2. Eines der herausragendsten Features der AirPods ist so leider nur mit Einschränkungen zu nutzen
  3. Als Notlösung kann anstelle von Siri auch die Funktion "Sprachsteuerung" verwendet werden, diese findet sich unter: "Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Home-Taste"
  4. Genau wie Siri aktiviert man das Feature per doppeltem Tap auf die AirPods
  5. So kann zumindest die Musikwiedergabe über die AirPods gesteuert werden
  6. Leider ist die Spracherfassung deutlich schlechter als bei Siri
  7. Apple hat bereits versprochen, die Funktionen der AirPods per Update noch deutlich zu verbessern
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben