Ratgeber

Album löschen auf dem iPhone geht nicht? Das ist der Grund

Album löschen geht nicht? Wir verraten Dir warum.
Album löschen geht nicht? Wir verraten Dir warum. (©TURN ON/Apple 2016)

Ein Album in der Fotos-App auf dem iPhone löschen – das sollte doch eigentlich eine Fingerübung sein. Geht nicht bei dir? Wir nennen mögliche Gründe.

In der Fotos-App auf dem iPhone oder iPad kannst Du nicht nur Bilder bearbeiten, Du kannst dort auch Deine Fotos in unterschiedlichen Alben kategorisieren. Dabei hast Du vielleicht auch schon einmal festgestellt, dass sich mancher Ordner partout nicht entfernen lassen will. Warum das Album löschen manchmal nicht funktioniert, erklären wir im folgenden Ratgeber – es kann nämlich verschiedene Gründe geben.

Alben, die in iOS erstellt wurden

Wenn Du direkt in iOS auf Deinem iPhone oder iPad ein Fotoalbum über das Plus-Symbol oben links erstellt haben solltest, es benannt und Fotos hinzugefügt hast, dann sollte auch das Album löschen kein Problem darstellen. Tippe einfach auf "Bearbeiten" und dann auf das kleine rote "Löschen"-Symbol. Anschließend noch einmal "Album löschen" bestätigen und weg ist der ungeliebte Ordner. Keine Sorge: Die Fotos, die sich im gelöschten Album befanden, sind natürlich nicht verloren. Sie befinden sich weiterhin in anderen Sammlungen, Alben und in Deinem Fotostream.

Alben, die automatisch von iOS erstellt wurden

In aktuelleren Versionen von iOS werden Alben teilweise automatisch erstellt und Fotos je nach Art zugeordnet, beispielsweise Selfies, Panoramen oder Slow-Motion-Videos. Das Album löschen geht nicht? Das ist von iOS (zumindest vorerst) so vorgesehen, diese Ordner können nicht entfernt werden.

 In der Fotos-App des iPhones können nicht alle Alben gelöscht werden. fullscreen
In der Fotos-App des iPhones können nicht alle Alben gelöscht werden. (©TURN ON 2016)

Alben, die von einem PC oder Mac synchronisiert wurden

Wenn Du Dein iPhone oder iPad mit einem Computer verbunden hast, um Fotos via iTunes zu verschieben, dann kannst Du diese Alben nicht auf dem iOS-Gerät selbst löschen. Wenn Du die entsprechenden Ordner beziehungsweise einzelne Fotos darin entfernen möchtest, musst Du wieder den Weg über iTunes gehen. Auf dem PC oder Mac musst Du dann die Fotos aus dem Album löschen und dann das iPhone synchronisieren, damit sie auch dort verschwinden. Wenn Du ein komplettes Album entfernen willst, musst Du nur den entsprechenden Haken für den Ordner in iTunes entfernen und dann die Synchronisation erneut starten.

Alben, die von Apps erstellt wurden

Auch einige Drittanbieter-Apps dürfen mittlerweile eigene Alben in der Fotos-App erstellen. Prominentestes Beispiel ist sicherlich der Messenger WhatsApp. Auch diese Alben kannst Du ohne Probleme via "Bearbeiten" löschen, die enthaltenen Fotos und Videos verschwinden wie bei in iOS erstellten Alben aber nicht.

Zusammenfassung

  1. In der Fotos-App von iOS können nicht alle Alben beliebig gelöscht werden
  2. Alben, die in iOS erstellt wurden und Alben, die von Apps erstellt wurden, können entfernt werden
  3. Alben, die von iOS automatisch erstellt wurden, beispielsweise für Panoramen oder Selfies, können nicht gelöscht werden
  4. Alben, die durch eine Synchronisation mit iTunes auf einem Rechner entstanden sind, müssen auch dort gelöscht werden
  5. Wenn ein Album gelöscht wird, bleiben die Fotos dennoch in anderen Alben oder im allgemeinen Fotostream erhalten
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben